Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Strukturreferenz für audio_effect_library_s

Strukturreferenz für audio_effect_library_s

#include < audio_effect.h >

Datenfelder

uint32_t Etikett
uint32_t Ausführung
const char * Name
const char * Implementierer
int32_t (* create_effect ) (const effect_uuid_t * uuid, int32_t sessionId, int32_t ioId, effect_handle_t * pHandle)
int32_t (* release_effect ) ( effect_handle_t handle)
int32_t (* get_descriptor ) (const effect_uuid_t * uuid, effect_descriptor_t * pDescriptor)

detaillierte Beschreibung

Definition in Zeile 920 der Datei audio_effect.h .

Felddokumentation

int32_t (* create_effect) (const effect_uuid_t * uuid, int32_t sessionId, int32_t ioId, effect_handle_t * pHandle)

Definition in Zeile 960 der Datei audio_effect.h .

int32_t (* get_descriptor) (const effect_uuid_t * uuid, effect_descriptor_t * pDescriptor)

Definition in Zeile 1002 der Datei audio_effect.h .

const char * Implementierer

Definition in Zeile 928 der Datei audio_effect.h .

const char * name

Definition in Zeile 926 der Datei audio_effect.h .

int32_t (* release_effect) ( effect_handle_t handle)

Definition in Zeile 982 der Datei audio_effect.h .

uint32_t-Tag

Definition in Zeile 922 der Datei audio_effect.h .

uint32_t Version

Definition in Zeile 924 der Datei audio_effect.h .


Die Dokumentation für diese Struktur wurde aus der folgenden Datei generiert: