Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

bt_interface_t Strukturreferenz

bt_interface_t Strukturreferenz

#include < bluetooth.h >

Datenfelder

Größe_t Größe
int(* init )( bt_callbacks_t *Rückrufe)
int(* enable )(bool guest_mode)
int(* deaktivieren )(nichtig)
Leere(* Aufräumen ) (nichtig)
int(* get_adapter_properties )(nichtig)
int(* get_adapter_property )( bt_property_type_t- Typ)
int(* set_adapter_property )(const bt_property_t *property)
int(* get_remote_device_properties )(bt_bdaddr_t *remote_addr)
int(* get_remote_device_property )(bt_bdaddr_t *remote_addr, bt_property_type_t Typ)
int(* set_remote_device_property )(bt_bdaddr_t *remote_addr, const bt_property_t *property)
int(* get_remote_service_record )(bt_bdaddr_t *remote_addr, bt_uuid_t *uuid)
int(* get_remote_services )(bt_bdaddr_t *remote_addr)
int(* start_discovery )(nichtig)
int(* cancel_discovery )(nichtig)
int(* create_bond )(const bt_bdaddr_t *bd_addr, int transport)
int(* create_bond_out_of_band )(const bt_bdaddr_t *bd_addr, int transport, const bt_out_of_band_data_t *oob_data)
int(* remove_bond )(const bt_bdaddr_t *bd_addr)
int(* cancel_bond )(const bt_bdaddr_t *bd_addr)
int(* get_connection_state )(const bt_bdaddr_t *bd_addr)
int(* pin_reply )(const bt_bdaddr_t *bd_addr, uint8_t akzeptieren, uint8_t pin_len, bt_pin_code_t *pin_code)
int(* ssp_reply )(const bt_bdaddr_t *bd_addr, bt_ssp_variant_t Variante, uint8_t akzeptieren, uint32_t Hauptschlüssel)
konstant void *(* get_profile_interface )(const char *profile_id)
int(* dut_mode_configure )(uint8_t aktivieren )
int(* dut_mode_send )(uint16_t opcode, uint8_t *buf, uint8_t len)
int(* le_test_mode )(uint16_t opcode, uint8_t *buf, uint8_t len)
int(* config_hci_snoop_log )(uint8_t aktivieren )
int(* set_os_callouts )( bt_os_callouts_t *callouts)
int(* read_energy_info )()
Leere(* dump )(int fd, const char **argumente)
int(* config_clear )(nichtig)
Leere(* interop_database_clear )(nichtig)
Leere(* interop_database_add )(uint16_t-Funktion, const bt_bdaddr_t *addr, size_t len)

detaillierte Beschreibung

HINWEIS: Standardmäßig werden zum Zeitpunkt der Initialisierung/Aktivierung keine Profile initialisiert. Immer wenn die Anwendung die 'init'-API eines Profils aufruft, soll einer der folgenden Fälle eintreten:

1.) Wenn Bluetooth nicht aktiviert ist, markiert der Bluetooth-Core das Profil als aktiviert. Anschließend, wenn die Anwendung die Bluetooth-"Aktivierung" aufruft, wird als Teil der Aktivierungssequenz das Profil, das markiert wurde, durch Aufrufen geeigneter Stack-APIs aktiviert. Die 'adapter_properties_cb' soll die Liste der UUIDs der aktivierten Profile zurückgeben.

2.) Wenn Bluetooth aktiviert ist, soll der Bluetooth-Kern die Stapelprofil-API aufrufen, um das Profil zu initialisieren und ein 'adapter_properties_cb' mit der aktuellen Liste von UUIDs einschließlich der UUID des neu hinzugefügten Profils auszulösen.

Das Umgekehrte tritt immer dann auf, wenn die Profil-"Bereinigungs"-APIs aufgerufen werden. Repräsentiert die Standard-Bluetooth-DM-Schnittstelle.

Definition in Zeile 456 der Datei bluetooth.h .

Felddokumentation

int(* cancel_bond)(const bt_bdaddr_t *bd_addr)

Bindung kündigen

Definition in Zeile 521 der Datei bluetooth.h .

int(* cancel_discovery)(void)

Erkennung abbrechen

Definition in Zeile 508 der Datei bluetooth.h .

void(* Bereinigung)(void)

Schließt die Schnittstelle.

Definition in Zeile 472 der Datei bluetooth.h .

int(* config_clear)(void)

Löschen Sie /data/misc/bt_config.conf und löschen Sie alle gespeicherten Verbindungen

Definition in Zeile 580 der Datei bluetooth.h .

int(* config_hci_snoop_log)(uint8_t enable )

Definition in Zeile 557 der Datei bluetooth.h .

int(* create_bond)(const bt_bdaddr_t *bd_addr, int transport)

Erstellen Sie eine Bluetooth-Verbindung

Definition in Zeile 511 der Datei bluetooth.h .

int(* create_bond_out_of_band)(const bt_bdaddr_t *bd_addr, int transport, const bt_out_of_band_data_t *oob_data)

Erstellen Sie Bluetooth Bond mit Out-of-Band-Daten

Definition in Zeile 514 der Datei bluetooth.h .

int(* deaktivieren)(void)

Bluetooth deaktivieren.

Definition in Zeile 469 der Datei bluetooth.h .

void(* dump)(int fd, const char **argumente)

Native Unterstützung für dumpsys-Funktion Funktion ist synchron und |fd| gehört dem Anrufer. |Argumente| sind Argumente, die die Ausgabe beeinflussen können, codiert als UTF-8-Strings.

Definition in Zeile 575 der Datei bluetooth.h .

int(* dut_mode_configure)(uint8_t enable )

Bluetooth-Testmodus-APIs – Bluetooth muss für diese APIs aktiviert sein

Definition in Zeile 548 der Datei bluetooth.h .

int(* dut_mode_send)(uint16_t opcode, uint8_t *buf, uint8_t len)

Definition in Zeile 551 der Datei bluetooth.h .

int(* enable)(bool guest_mode)

Aktivieren Sie Bluetooth.

Definition in Zeile 466 der Datei bluetooth.h .

int(* get_adapter_properties)(void)

Holen Sie sich alle Bluetooth-Adapter-Eigenschaften bei init

Definition in Zeile 475 der Datei bluetooth.h .

int(* get_adapter_property)( bt_property_type_t type)

Holen Sie sich die Bluetooth-Adapter-Eigenschaft von 'Typ'

Definition in Zeile 478 der Datei bluetooth.h .

int(* get_connection_state)(const bt_bdaddr_t *bd_addr)

Rufen Sie den Verbindungsstatus für ein bestimmtes Remote-Gerät ab. Der Rückgabewert 0 bedeutet, dass das Gerät nicht verbunden ist, ein Rückgabestatus ungleich Null zeigt eine aktive Verbindung an.

Definition in Zeile 528 der Datei bluetooth.h .

const void*(* get_profile_interface)(const char *profile_id)

Holen Sie sich die Bluetooth-Profilschnittstelle

Definition in Zeile 544 der Datei bluetooth.h .

int(* get_remote_device_properties)(bt_bdaddr_t *remote_addr)

Rufen Sie alle Remote-Geräteeigenschaften ab

Definition in Zeile 487 der Datei bluetooth.h .

int(* get_remote_device_property)(bt_bdaddr_t *remote_addr, bt_property_type_t type)

Holen Sie sich die Remote-Geräteeigenschaft von 'Typ'

Definition in Zeile 490 der Datei bluetooth.h .

int(* get_remote_service_record)(bt_bdaddr_t *remote_addr, bt_uuid_t *uuid)

Rufen Sie den Dienstdatensatz des Remote-Geräts für die angegebene UUID ab

Definition in Zeile 498 der Datei bluetooth.h .

int(* get_remote_services)(bt_bdaddr_t *remote_addr)

Starten Sie SDP, um Remotedienste zu erhalten

Definition in Zeile 502 der Datei bluetooth.h .

int(* init)( bt_callbacks_t *Rückrufe)

Öffnet die Schnittstelle und stellt die Callback-Routinen zur Implementierung dieser Schnittstelle bereit.

Definition in Zeile 463 der Datei bluetooth.h .

void(* interop_database_add)(uint16_t-Funktion, const bt_bdaddr_t *addr, size_t len)

Fügen Sie eine neue Problemumgehung für die Geräteinteroperabilität für ein Remotegerät hinzu, dessen erstes |len| Bytes seiner Geräteadresse stimmen mit |addr| überein. HINWEIS: |Merkmal| muss mit einem in interop_feature_t (interop.h) definierten Element übereinstimmen.

Definition in Zeile 592 der Datei bluetooth.h .

void(* interop_database_clear)(void)

Den dynamischen Teil der Geräteinteroperabilitätsdatenbank löschen (zurücksetzen).

Definition in Zeile 585 der Datei bluetooth.h .

int(* le_test_mode)(uint16_t opcode, uint8_t *buf, uint8_t len)

BLE-Testmodus-APIs

Definition in Zeile 554 der Datei bluetooth.h .

int(* pin_reply)(const bt_bdaddr_t *bd_addr, uint8_t akzeptieren, uint8_t pin_len, bt_pin_code_t *pin_code)

BT Legacy PinKey Reply Wenn accept==FALSE, dann sollen pin_len und pin_code 0x0 sein

Definition in Zeile 532 der Datei bluetooth.h .

int(* read_energy_info)()

Energieinfodetails lesen – Rückgabewert zeigt BT_STATUS_SUCCESS oder BT_STATUS_NOT_READY an Erfolg zeigt an, dass der VSC-Befehl an die Steuerung gesendet wurde

Definition in Zeile 567 der Datei bluetooth.h .

int(* remove_bond)(const bt_bdaddr_t *bd_addr)

Bindung entfernen

Definition in Zeile 518 der Datei bluetooth.h .

int(* set_adapter_property)(const bt_property_t *property)

Legen Sie die Eigenschaft des Bluetooth-Adapters auf „Typ“ fest

Definition in Zeile 484 der Datei bluetooth.h .

int(* set_os_callouts)( bt_os_callouts_t *callouts)

Legt die Callout-Funktionen des Betriebssystems fest, die Bluedroid für Alarme und Wecksperren benötigt. Dies sollte unmittelbar nach einem erfolgreichen |init| aufgerufen werden.

Definition in Zeile 562 der Datei bluetooth.h .

int(* set_remote_device_property)(bt_bdaddr_t *remote_addr, const bt_property_t *property)

Legen Sie die Eigenschaft des Remote-Geräts auf „Typ“ fest

Definition in Zeile 494 der Datei bluetooth.h .

size_t Größe

setze auf sizeof(bt_interface_t)

Definition in Zeile 458 der Datei bluetooth.h .

int(* ssp_reply)(const bt_bdaddr_t *bd_addr, bt_ssp_variant_t Variante, uint8_t akzeptieren, uint32_t Hauptschlüssel)

BT-SSP-Antwort – Just Works, numerischer Vergleich und Passkey Passkey muss Null sein für BT_SSP_VARIANT_PASSKEY_COMPARISON & BT_SSP_VARIANT_CONSENT Für BT_SSP_VARIANT_PASSKEY_ENTRY, wenn Accept==FALSE, dann Passkey muss Null sein

Definition in Zeile 540 der Datei bluetooth.h .

int(* start_discovery)(void)

Erkennung starten

Definition in Zeile 505 der Datei bluetooth.h .


Die Dokumentation für diese Struktur wurde aus der folgenden Datei generiert: