Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

nvram_device-Strukturreferenz

nvram_device-Strukturreferenz

#include < nvram.h >

Datenfelder

struct hw_device_t gemeinsames
nvram_result_t (* get_total_size_in_bytes )(const struct nvram_device *device, uint64_t *total_size)
nvram_result_t (* get_available_size_in_bytes )(const struct nvram_device *device, uint64_t *available_size)
nvram_result_t (* get_max_space_size_in_bytes )(const struct nvram_device *device, uint64_t *max_space_size)
nvram_result_t (* get_max_spaces )(const struct nvram_device *device, uint32_t *num_spaces)
nvram_result_t (* get_space_list )(const struct nvram_device *device, uint32_t max_list_size, uint32_t *space_index_list, uint32_t *list_size)
nvram_result_t (* get_space_size )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, uint64_t *size)
nvram_result_t (* get_space_controls )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, uint32_t max_list_size, nvram_control_t *control_list, uint32_t *list_size)
nvram_result_t (* is_space_locked )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, int *write_lock_enabled, int *read_lock_enabled)
nvram_result_t (* create_space )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, uint64_t size_in_bytes, const nvram_control_t *control_list, uint32_t list_size, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)
nvram_result_t (* delete_space )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)
nvram_result_t (* disable_create )(const struct nvram_device *device)
nvram_result_t (* write_space )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, const uint8_t *buffer, uint64_t buffer_size, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)
nvram_result_t (* read_space )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, uint64_t num_bytes_to_read, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size, uint8_t *buffer, uint64_t *bytes_read)
nvram_result_t (* enable_write_lock )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)
nvram_result_t (* enable_read_lock )(const struct nvram_device *device, uint32_t index, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)

detaillierte Beschreibung

Definition in Zeile 48 der Datei nvram.h .

Felddokumentation

struct hw_device_t gemeinsam

Gängige Methoden des nvram_device . Dies muss das erste Mitglied von nvram_device sein , da Benutzer dieser Struktur einen Zeiger von hw_device_t auf nvram_device in Kontexten umwandeln, in denen bekannt ist, dass hw_device_t auf ein nvram_device verweist .

Definition in Zeile 55 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* create_space)(const struct nvram_device *device, uint32_t index, uint64_t size_in_bytes, const nvram_control_t *control_list, uint32_t list_size, const uint8_t *authorization_value, uint32_t Autorisierungswert_Größe)

Erstellt einen neuen Bereich mit dem angegebenen Index, der Größe, den Steuerelementen und dem Autorisierungswert.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Ein Index für den neuen Bereich. Der Index kann ein beliebiger 32-Bit-Wert sein, darf aber nicht bereits einem vorhandenen Leerzeichen zugewiesen sein. size_in_bytes – Die Anzahl der Bytes, die für den Speicherplatz zugewiesen werden sollen. control_list – Ein Array von Steuerelementen, die für das Leerzeichen erzwungen werden sollen. list_size – Die Anzahl der Elemente in |control_list|. Autorisierungswert - Wenn |control_list| NV_CONTROL_READ_AUTHORIZATION und/oder NV_CONTROL_WRITE_AUTHORIZATION enthält, dann stellt dieser Parameter den Autorisierungswert für diese Richtlinien bereit (wenn beide Kontrollen gesetzt sind, gilt dieser Wert für beide). Andernfalls wird dieser Wert ignoriert und kann NULL sein. authorization_value_size – Die Anzahl der Bytes in |authorization_value|.

Definition in Zeile 187 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* delete_space)(const struct nvram_device *device, uint32_t index, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)

Löscht ein Leerzeichen.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Der Bereichsindex. Autorisierungswert – Wenn der Bereich die NV_CONTROL_WRITE_AUTHORIZATION-Richtlinie hat, stellt dieser Parameter den Autorisierungswert bereit. Andernfalls wird dieser Wert ignoriert und kann NULL sein. authorization_value_size – Die Anzahl der Bytes in |authorization_value|.

Definition in Zeile 207 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* disable_create) (const struct nvram_device *device)

Deaktiviert jede weitere Erstellung von Leerzeichen bis zum nächsten vollständigen Zurücksetzen des Geräts (wie beim Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, nicht beim Neustart). Nachfolgende Aufrufe von NV_CreateSpace sollten NV_RESULT_OPERATION_DISABLED zurückgeben.

device – Die nvram_device- Instanz.

Definition in Zeile 219 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* enable_read_lock) (const struct nvram_device *device, uint32_t index, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)

Aktiviert eine Lesesperre für den angegebenen Bereich gemäß seiner Richtlinie. Wenn für das Leerzeichen NV_CONTROL_BOOT_READ_LOCK nicht festgelegt ist, hat diese Funktion keine Auswirkung und kann einen Fehler zurückgeben.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Der Bereichsindex. Autorisierungswert – Wenn der Bereich die Richtlinie NV_CONTROL_READ_AUTHORIZATION hat, stellt dieser Parameter den Autorisierungswert bereit. (Beachten Sie, dass kein Schreibzugriff erforderlich ist, um für das Lesen zu sperren. Eine Lesesperre ist immer flüchtig.) Andernfalls wird dieser Wert ignoriert und kann NULL sein. authorization_value_size – Die Anzahl der Bytes in |authorization_value|.

Definition in Zeile 317 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* enable_write_lock) (const struct nvram_device *device, uint32_t index, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)

Aktiviert eine Schreibsperre für den angegebenen Bereich gemäß seiner Richtlinie. Wenn für das Leerzeichen NV_CONTROL_PERSISTENT_WRITE_LOCK oder NV_CONTROL_BOOT_WRITE_LOCK nicht festgelegt ist, hat diese Funktion keine Auswirkung und kann einen Fehler zurückgeben.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Der Bereichsindex. Autorisierungswert – Wenn der Bereich die NV_CONTROL_WRITE_AUTHORIZATION-Richtlinie hat, stellt dieser Parameter den Autorisierungswert bereit. Andernfalls wird dieser Wert ignoriert und kann NULL sein. authorization_value_size – Die Anzahl der Bytes in |authorization_value|.

Definition in Zeile 294 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* get_available_size_in_bytes) (const struct nvram_device *device, uint64_t *available_size)

Gibt die nicht zugeordnete Anzahl von Bytes aus, die im NVRAM verfügbar sind. Wenn eine Implementierung die verfügbare Größe nicht kennt, kann sie eine Schätzung oder die Gesamtgröße bereitstellen.

device – Die nvram_device- Instanz. available_size – Empfängt die Ausgabe. Kann nicht Null sein.

Definition in Zeile 76 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* get_max_space_size_in_bytes)(const struct nvram_device *device, uint64_t *max_space_size)

Gibt die maximale Anzahl von Bytes aus, die einem einzelnen Leerzeichen zugeordnet werden können. Dies ist immer mindestens 32. Wenn eine Implementierung die maximale Größe nicht begrenzt, kann sie die Gesamtgröße bereitstellen.

device – Die nvram_device- Instanz. max_space_size – Empfängt die Ausgabe. Kann nicht Null sein.

Definition in Zeile 87 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* get_max_spaces) (const struct nvram_device *device, uint32_t *num_spaces)

Gibt die maximale Gesamtzahl von Plätzen aus, die zugewiesen werden können. Dies wird immer mindestens 8 sein. Gibt NV_UNLIMITED_SPACES aus, wenn eine beliebige Anzahl von Leerzeichen unterstützt wird (nur auf verfügbare NVRAM-Bytes beschränkt).

device – Die nvram_device- Instanz. num_spaces – empfängt die Ausgabe. Kann nicht Null sein.

Definition in Zeile 99 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* get_space_controls) (const struct nvram_device *device, uint32_t index, uint32_t max_list_size, nvram_control_t *control_list, uint32_t *list_size)

Gibt die Liste der Steuerelemente aus, die einem bestimmten Bereich zugeordnet sind.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Der Bereichsindex. max_list_size – Die Anzahl der Elemente in der |control_list| Reihe. control_list - Empfängt die Liste der Steuerelemente bis zur angegebenen |max_list_size|. Kann NULL sein, wenn |max_list_size| ist 0. list_size – Empfängt die Anzahl der Einträge, die in |control_list| gefüllt sind, oder die Anzahl der verfügbaren Einträge, wenn |control_list| ist Null.

Definition in Zeile 144 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* get_space_list) (const struct nvram_device *device, uint32_t max_list_size, uint32_t *space_index_list, uint32_t *list_size)

Gibt eine Liste der erstellten Raumindizes aus. Wenn |max_list_size| 0 ist, nur |list_size| ist besiedelt.

device – Die nvram_device- Instanz. max_list_size - Die Anzahl der Elemente in der |space_index_list| Reihe. space_index_list - Erhält die Liste der erstellten Spaces bis zur angegebenen |max_list_size|. Kann NULL sein, wenn |max_list_size| ist 0. list_size – Erhält die Anzahl der in |space_index_list| gefüllten Elemente oder die Anzahl der verfügbaren Elemente, wenn |space_index_list| ist Null.

Definition in Zeile 116 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* get_space_size) (const struct nvram_device *device, uint32_t index, uint64_t *size)

Gibt die Größe eines bestimmten Speicherplatzes in Byte aus.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Der Bereichsindex. size - Empfängt die Ausgabe. Kann nicht Null sein.

Definition in Zeile 128 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* get_total_size_in_bytes) (const struct nvram_device *device, uint64_t *total_size)

Gibt die Gesamtzahl der im NVRAM verfügbaren Bytes aus. Dies ist immer mindestens 2048. Wenn eine Implementierung die Gesamtgröße nicht kennt, kann sie eine Schätzung oder 2048 bereitstellen.

device – Die nvram_device- Instanz. total_size - Empfängt die Ausgabe. Kann nicht Null sein.

Definition in Zeile 65 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* is_space_locked) (const struct nvram_device *device, uint32_t index, int *write_lock_enabled, int *read_lock_enabled)

Gibt aus, ob Sperren für den angegebenen Bereich aktiviert sind. Wenn eine Sperre aktiviert ist, wird die Operation deaktiviert und jeder Versuch, diese Operation auszuführen, führt zu NV_RESULT_OPERATION_DISABLED.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Der Bereichsindex. write_lock_enabled – Wird auf einen Wert ungleich Null gesetzt, wenn Schreibvorgänge derzeit deaktiviert sind. read_lock_enabled – Wird auf einen Wert ungleich Null gesetzt, wenn Lesevorgänge derzeit deaktiviert sind.

Definition in Zeile 161 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* read_space)(const struct nvram_device *device, uint32_t index, uint64_t num_bytes_to_read, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size, uint8_t *buffer, uint64_t *bytes_read)

Liest den Inhalt eines Leerzeichens. Wenn das Leerzeichen noch nie geschrieben wurde, sind alle gelesenen Bytes 0x00.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Der Bereichsindex. num_bytes_to_read – Die Anzahl der zu lesenden Bytes; |Puffer| muss groß genug sein, um so viele Bytes aufzunehmen. Wenn dies mehr als die Größe des Raums ist, wird der gesamte Raum gelesen. Ist diese kleiner als die Größe des Spaces, werden die ersten Bytes im Space gelesen. Autorisierungswert – Wenn der Bereich die Richtlinie NV_CONTROL_READ_AUTHORIZATION hat, stellt dieser Parameter den Autorisierungswert bereit. Andernfalls wird dieser Wert ignoriert und kann NULL sein. authorization_value_size – Die Anzahl der Bytes in |authorization_value|. Buffer - Empfängt die aus dem Space gelesenen Daten. Muss mindestens |num_bytes_to_read| sein Byte groß. bytes_read – Die Anzahl der gelesenen Bytes. Wenn NV_RESULT_SUCCESS zurückgegeben wird, wird dies auf den kleineren Wert von |num_bytes_to_read| gesetzt oder die Raumgröße.

Definition in Zeile 272 der Datei nvram.h .

nvram_result_t (* write_space)(const struct nvram_device *device, uint32_t index, const uint8_t *buffer, uint64_t buffer_size, const uint8_t *authorization_value, uint32_t authorization_value_size)

Schreibt den Inhalt eines Leerzeichens. Wenn der Speicherplatz mit NV_CONTROL_WRITE_EXTEND konfiguriert ist, werden die Eingabedaten verwendet, um die aktuellen Daten zu erweitern.

device – Die nvram_device- Instanz. index - Der Bereichsindex. Puffer - Die zu schreibenden Daten. buffer_size – Die Anzahl der Bytes in |buffer|. Wenn dies kleiner als die Größe des Leerzeichens ist, werden die verbleibenden Bytes auf 0x00 gesetzt. Wenn dies mehr als die Größe des Speicherplatzes ist, wird NV_RESULT_INVALID_PARAMETER zurückgegeben. Autorisierungswert – Wenn der Bereich die NV_CONTROL_WRITE_AUTHORIZATION-Richtlinie hat, stellt dieser Parameter den Autorisierungswert bereit. Andernfalls wird dieser Wert ignoriert und kann NULL sein. authorization_value_size – Die Anzahl der Bytes in |authorization_value|.

Definition in Zeile 241 der Datei nvram.h .


Die Dokumentation für diese Struktur wurde aus der folgenden Datei generiert:
  • hardware/libhardware/include/hardware/ nvram.h