Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

DeviceFileReporter

public class DeviceFileReporter
extends Object

java.lang.Object
com.android.tradefed.result.DeviceFileReporter


Eine Hilfsklasse, die das Gerät auf Dateien überprüft und diese an ITestInvocationListener#testLog(String, LogDataType, InputStreamSource) falls sie gefunden werden.

Zusammenfassung

Öffentliche Konstrukteure

DeviceFileReporter ( ITestDevice device, ITestInvocationListener listener)

Initialisieren Sie einen neuen DeviceFileReporter mit dem bereitgestellten ITestDevice

Öffentliche Methoden

void addPatterns ( patterns) addPatterns ( patterns)

Fügen Sie Muster mit den entsprechenden Protokolldatentypen hinzu

void addPatterns (String... patterns)

Fügen Sie Muster hinzu, bei denen der Protokolldatentyp auf den Standardwert festgelegt ist.

run ()

Durchsuchen Sie das Dateisystem tatsächlich nach den angegebenen Mustern und senden Sie sie an ITestInvocationListener#testLog , wenn sie gefunden werden

void setDefaultLogDataType ( LogDataType type)

Legen Sie den Standardsatz für den Protokolldatentyp für Muster fest, die keinen zugeordneten Typ haben.

void setInferUnknownDataTypes (boolean infer)

Ob zu versuchen zu leiten Sie die Datentypen von UNKNOWN Dateien ab, indem Sie die Dateierweiterungen mit einer Liste vergleichen.

void setSkipRepeatFiles (boolean skip)

Ob bereits gemeldete Dateien übersprungen werden sollen oder nicht.

Öffentliche Konstrukteure

DeviceFileReporter

public DeviceFileReporter (ITestDevice device, 
                ITestInvocationListener listener)

Initialisieren Sie einen neuen DeviceFileReporter mit dem bereitgestellten ITestDevice

Parameter
device ITestDevice

listener ITestInvocationListener

Öffentliche Methoden

Muster hinzufügen

public void addPatterns ( patterns)

Fügen Sie Muster mit den entsprechenden Protokolldatentypen hinzu

Parameter
patterns : ein ERROR(/Map) von String -Dateinamen-Glob-Mustern zu ihren jeweiligen LogDataType s. Die Globs sollten absolut sein.

Muster hinzufügen

public void addPatterns (String... patterns)

Fügen Sie Muster hinzu, bei denen der Protokolldatentyp auf den Standardwert festgelegt ist.

Parameter
patterns String : ein varargs-Array von Glob-Mustern für String -Dateinamen. Sollte absolut sein.

Lauf

public  run ()

Durchsuchen Sie das Dateisystem tatsächlich nach den angegebenen Mustern und senden Sie sie an ITestInvocationListener#testLog , wenn sie gefunden werden

Kehrt zurück

Wirft
DeviceNotAvailableException

setDefaultLogDataType

public void setDefaultLogDataType (LogDataType type)

Legen Sie den Standardsatz für den Protokolldatentyp für Muster fest, die keinen zugeordneten Typ haben.

Parameter
type LogDataType : der LogDataType

setInferUnknownDataTypes

public void setInferUnknownDataTypes (boolean infer)

Ob zu versuchen zu leiten Sie die Datentypen von UNKNOWN Dateien ab, indem Sie die Dateierweiterungen mit einer Liste vergleichen.

Beachten Sie, dass diese Rückschlüsse, wenn aktiviert, nur für Muster mit dem Dateityp UNKNOWN durchgeführt werden (was Muster enthält, die ohne einen bestimmten Typ hinzugefügt wurden und ohne dass der Standardtyp manuell festgelegt wurde). Wenn die Inferenz fehlschlägt, bleibt der Datentyp UNKNOWN .

Parameter
infer boolean

setSkipRepeatFiles

public void setSkipRepeatFiles (boolean skip)

Ob bereits gemeldete Dateien übersprungen werden sollen oder nicht. Dies ist nur relevant, wenn mehrere Muster verwendet werden und zwei oder mehr dieser Muster mit derselben Datei übereinstimmen.

Beachten Sie, dass dies muss nur vor dem Aufruf von run() aufgerufen werden. Andernfalls führt dies zu undefiniertem Verhalten.

Parameter
skip boolean