FileUtil

public class FileUtil
extends Object

java.lang.Object
com.android.tradefed.util.FileUtil


Eine Hilfsklasse für dateibezogene Vorgänge

Zusammenfassung

Verschachtelte Klassen

class FileUtil.LowDiskSpaceException

Wird ausgelöst, wenn der nutzbare Speicherplatz unter dem Mindestschwellenwert liegt.

Konstanten

int FILESYSTEM_FILENAME_MAX_LENGTH

Öffentliche Bauträger

FileUtil ()

Öffentliche Methoden

static String calculateBase64Md5 (File file)

Hilfsmethode zur Berechnung von Base64 MD5 für eine Datei.

static long calculateCrc32 (File file)

Hilfsmethode zur Berechnung von CRC-32 für eine Datei.

static String calculateMd5 (File file)

Hilfsmethode zur Berechnung von MD5 für eine Datei.

static boolean chmod (File file, String perms)
static boolean chmodGroupRW (File file)

Führt nach besten Kräften einen Versuch durch, um eine bestimmte Dateigruppe lesbar und beschreibbar zu machen.

static boolean chmodGroupRWX (File file)

Führt nach besten Kräften einen Versuch durch, um eine bestimmte Dateigruppe ausführbar, lesbar und beschreibbar zu machen.

static boolean chmodRWXRecursively (File file)
static void closeZip (ZipFile zipFile)

Diese Methode ist veraltet. Verschoben nach ZipUtil#closeZip(ZipFile) .

static collectJars (File dir)

Gibt alle im angegebenen Verzeichnis gefundenen JAR-Dateien zurück

static boolean compareFileContents (File file1, File file2)

Hilfsmethode zum byteweisen Inhaltsvergleich zweier Dateien.

static long convertSizeToBytes (String sizeString)

Die Umkehrung von convertToReadableSize(long) .

static IOException convertToDiskSpaceIfNeeded (IOException e)

Wandelt den Fehler bei Bedarf in einen Speicherplatzfehler um.

static String convertToReadableSize (long sizeLong)

Konvertieren Sie die angegebene Dateigröße in Bytes in ein besser lesbares Format im XY[KMGT]-Format.

static void copyFile (File origFile, File destFile)

Eine Hilfsmethode, die den Inhalt einer Datei in eine lokale Datei kopiert

static File createNamedTempDir (File parentDir, String name)

Hilfsfunktion zum Erstellen eines benannten Verzeichnisses innerhalb eines Ordners.

static File createNamedTempDir (String name)

Hilfsfunktion zum Erstellen eines benannten Verzeichnisses in Ihrem temporären Ordner.

static File createTempDir (String prefix)

Hilfsfunktion zum Erstellen eines temporären Verzeichnisses im standardmäßigen temporären Dateiverzeichnis des Systems.

static File createTempDir (String prefix, File parentDir)

Hilfsfunktion zum Erstellen eines temporären Verzeichnisses.

static File createTempFile (String prefix, String suffix, File parentDir)

Hilfs-Wrapper-Funktion für ERROR(/File#createTempFile(String, String, File)) die prüft, ob möglicherweise nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.

static File createTempFile (String prefix, String suffix)

Hilfs-Wrapper-Funktion für ERROR(/File#createTempFile(String, String)) , die prüft, ob möglicherweise nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.

static File createTempFileForRemote (String remoteFilePath, File parentDir)

Hilfsmethode, die eine eindeutige Datei auf einem temporären Datenträger erstellt, deren Name möglichst genau dem durch den Remote-Dateipfad angegebenen Dateinamen entspricht

static File createZip (File dir)

Diese Methode ist veraltet. Nach ZipUtil#createZip(File) verschoben.

static void createZip (File dir, File zipFile)

Diese Methode ist veraltet. Verschoben nach ZipUtil#createZip(File, File) .

static void deleteFile (File file)

Versuchen Sie, eine Datei zu löschen.

static File extractFileFromZip (ZipFile zipFile, String filePath)

Diese Methode ist veraltet. Verschoben nach ZipUtil#extractFileFromZip(ZipFile, String) .

static void extractZip (ZipFile zipFile, File destDir)

Diese Methode ist veraltet. Verschoben nach ZipUtil#extractZip(ZipFile, File) .

static File findDirectory (String dirName, File... dirs)

Suchen Sie unter anderen Verzeichnissen nach dem ersten Verzeichnis ERROR(/File) und geben Sie es zurück.

static findDirsUnder (File rootDir, File relativeParent)

Suchen Sie rekursiv alle Verzeichnisse unter dem angegebenen rootDir

static File findFile (String fileName, IAbi abi, File... dirs)

Rufen Sie alle Dateipfade von Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Name mit dem angegebenen Filter übereinstimmt, und filtern Sie die gefundene Datei auch nach abi arch, wenn abi nicht null ist.

static File findFile (File dir, String fileName)

Durchsuchen Sie das angegebene Verzeichnis rekursiv nach der ersten Datei mit dem angegebenen Namen

static findFiles (String fileName, IAbi abi, boolean includeDirectory, File... dirs)

Ruft alle Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Name mit dem angegebenen Filter übereinstimmt, und filtert die gefundenen Dateien auch nach abi arch, wenn abi nicht null ist.

static findFiles (File dir, String filter)

Ruft alle Dateipfade von Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Namen mit dem angegebenen Filter übereinstimmen

static findFilesObject (File dir, String filter)

Ruft alle Dateipfade von Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Namen mit dem angegebenen Filter übereinstimmen

static findFilesObject (File dir, String filter, boolean includeDirectory)

Ruft alle Dateipfade von Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Namen mit dem angegebenen Filter übereinstimmen

static String getBaseName (String fileName)

Ruft den Basisnamen ohne Erweiterung des angegebenen Dateinamens ab.

static String getContentType (String filePath)

Ermitteln Sie den Inhaltstyp der Datei anhand ihrer Erweiterung.

static String getExtension (String fileName)

Ruft die Erweiterung für den angegebenen Dateinamen ab.

static File getFileForPath (File parentDir, String... pathSegments)

Hilfsmethode zum Erstellen einer systemabhängigen Datei

static String getPath (String... pathSegments)

Hilfsmethode zum Erstellen eines systemabhängigen relativen Pfads

static void gzipFile (File file, File gzipFile)

Diese Methode ist veraltet. Verschoben nach ZipUtil#gzipFile(File, File) .

static void hardlinkFile (File origFile, File destFile)

Eine Hilfsmethode, die eine Datei fest mit einer anderen Datei verknüpft.

static void hardlinkFile (File origFile, File destFile, boolean ignoreExistingFile)

Eine Hilfsmethode, die eine Datei fest mit einer anderen Datei verknüpft.

static boolean isDiskSpaceError (String message)

Gibt „true“ zurück, wenn es sich bei der Meldung um einen Speicherplatzfehler handelt.

static boolean mkdirsRWX (File file)

Methode zum Erstellen einer Kette von Verzeichnissen und zum Festlegen, dass alle Verzeichnisse beim Erstellen als Gruppe ausführbar/lesbar/beschreibbar sind, indem chmodGroupRWX(File) aufgerufen wird.

static String readStringFromFile (File sourceFile, long startOffset, long length)

Eine Hilfsmethode zum Lesen von Teilzeichenfolgendaten aus einer Datei

static String readStringFromFile (File sourceFile)

Eine Hilfsmethode zum Lesen von Zeichenfolgendaten aus einer Datei

static void recursiveCopy (File sourceDir, File destDir)

Ordnerinhalte rekursiv kopieren.

static void recursiveDelete (File rootDir)

Löschen Sie eine bestimmte Datei oder ein bestimmtes Verzeichnis und den gesamten Inhalt rekursiv.

static void recursiveHardlink (File sourceDir, File destDir)

Ordnerinhalte rekursiv fest verknüpfen.

static void recursiveHardlink (File sourceDir, File destDir, boolean ignoreExistingFile, copyInsteadofHardlink) recursiveHardlink (File sourceDir, File destDir, boolean ignoreExistingFile, copyInsteadofHardlink)

Ordnerinhalte rekursiv fest verknüpfen.

static void recursiveHardlink (File sourceDir, File destDir, boolean ignoreExistingFile)

Ordnerinhalte rekursiv fest verknüpfen.

static void recursiveSymlink (File sourceDir, File destDir)

Ordnerinhalte rekursiv verknüpfen.

static File saveResourceFile (InputStream resourceStream, File destDir, String targetFileName)

Speichern Sie eine Ressourcendatei in einem Verzeichnis.

static void setReadableRecursive (File file)

Legen Sie rekursiv Lese- und Ausführungsberechtigungen (falls Ordner) für eine bestimmte Datei fest.

static Long sizeOfDirectory (File directory)

Gibt die vom Verzeichnis gemeldete Größe zurück.

static void symlinkFile (File origFile, File destFile)

Eine Hilfsmethode, die eine Datei mit einer anderen Datei symbolisch verknüpft

static unixModeToPosix (int mode)

Konvertiert eine Ganzzahl, die den Unix-Modus darstellt, in eine Reihe von ERROR(/PosixFilePermission) s

static void writeToFile (String inputString, File destFile, boolean append)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben oder Anhängen von Zeichenfolgendaten an eine Datei

static void writeToFile (String inputString, File destFile)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben von Zeichenfolgendaten in eine Datei

static void writeToFile (InputStream input, File destFile, boolean append, long startOffset, long size)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben von Stream-Daten in eine Datei

static void writeToFile (InputStream input, File destFile)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben von Stream-Daten in eine Datei

static void writeToFile (InputStream input, File destFile, boolean append)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben von Stream-Daten in eine Datei

Geschützte Methoden

static boolean chmodExists ()

Interner Helfer, um festzustellen, ob „chmod“ auf dem Systembetriebssystem verfügbar ist.

static void setChmodBinary (String chmodName)

Zum Testen ausgesetzt.

Konstanten

FILESYSTEM_FILENAME_MAX_LENGTH

public static final int FILESYSTEM_FILENAME_MAX_LENGTH

Konstanter Wert: 255 (0x000000ff)

Öffentliche Bauträger

FileUtil

public FileUtil ()

Öffentliche Methoden

berechneBase64Md5

public static String calculateBase64Md5 (File file)

Hilfsmethode zur Berechnung von Base64 MD5 für eine Datei.

Kehrt zurück
String md5 der Datei

berechneCrc32

public static long calculateCrc32 (File file)

Hilfsmethode zur Berechnung von CRC-32 für eine Datei.

Kehrt zurück
long CRC-32 der Datei

Würfe
IOException

berechneMd5

public static String calculateMd5 (File file)

Hilfsmethode zur Berechnung von MD5 für eine Datei.

Kehrt zurück
String md5 der Datei

chmod

public static boolean chmod (File file, 
                String perms)

Parameter
file File

perms String

Kehrt zurück
boolean

chmodGroupRW

public static boolean chmodGroupRW (File file)

Führt nach besten Kräften einen Versuch durch, um eine bestimmte Dateigruppe lesbar und beschreibbar zu machen.

Beachten Sie, dass die Ausführungsberechtigung erforderlich ist, um Verzeichnisse zugänglich zu machen. Siehe chmodGroupRWX(File) .

Wenn der Systembefehl „chmod“ vom zugrunde liegenden Betriebssystem nicht unterstützt wird, wird die Datei auf „für alle beschreibbar“ gesetzt.

Parameter
file File : die ERROR(/File) , um Besitzer und Gruppe beschreibbar zu machen

Kehrt zurück
boolean true , wenn die Datei erfolgreich für Gruppen beschreibbar gemacht wurde, andernfalls false

chmodGroupRWX

public static boolean chmodGroupRWX (File file)

Führt nach besten Kräften einen Versuch durch, um eine bestimmte Dateigruppe ausführbar, lesbar und beschreibbar zu machen.

Wenn der Systembefehl „chmod“ vom zugrunde liegenden Betriebssystem nicht unterstützt wird, wird versucht, Berechtigungen für alle Benutzer festzulegen.

Parameter
file File : die ERROR(/File) , um Besitzer und Gruppe beschreibbar zu machen

Kehrt zurück
boolean true , wenn die Berechtigungen erfolgreich festgelegt wurden, andernfalls false

chmodRWXRekursiv

public static boolean chmodRWXRecursively (File file)

Parameter
file File

Kehrt zurück
boolean

closeZip

public static void closeZip (ZipFile zipFile)

Diese Methode ist veraltet.
Verschoben nach ZipUtil#closeZip(ZipFile) .

Schließen Sie ein geöffnetes ERROR(/ZipFile) und ignorieren Sie alle Ausnahmen.

Parameter
zipFile ZipFile : die zu schließende Datei

sammleGläser

public static  collectJars (File dir)

Gibt alle im angegebenen Verzeichnis gefundenen JAR-Dateien zurück

Parameter
dir File

Kehrt zurück

CompareFileContents

public static boolean compareFileContents (File file1, 
                File file2)

Hilfsmethode zum byteweisen Inhaltsvergleich zweier Dateien.

Parameter
file1 File

file2 File

Kehrt zurück
boolean true , wenn der Dateiinhalt identisch ist

ConvertSizeToBytes

public static long convertSizeToBytes (String sizeString)

Die Umkehrung von convertToReadableSize(long) . Konvertiert das in convertToReadableSize(long) beschriebene lesbare Format in einen Bytewert.

Parameter
sizeString String : die String-Beschreibung der Größe.

Kehrt zurück
long die Größe in Bytes

Würfe
IllegalArgumentException Wenn die Größe nicht erkannt werden kann

ConvertToDiskSpaceIfNeeded

public static IOException convertToDiskSpaceIfNeeded (IOException e)

Wandelt den Fehler bei Bedarf in einen Speicherplatzfehler um.

Parameter
e IOException

Kehrt zurück
IOException

konvertierenToReadableSize

public static String convertToReadableSize (long sizeLong)

Konvertieren Sie die angegebene Dateigröße in Bytes in ein besser lesbares Format im XY[KMGT]-Format.

Parameter
sizeLong long : Dateigröße in Bytes

Kehrt zurück
String beschreibende Zeichenfolge der Dateigröße

Datei kopieren

public static void copyFile (File origFile, 
                File destFile)

Eine Hilfsmethode, die den Inhalt einer Datei in eine lokale Datei kopiert

Parameter
origFile File : die Originaldatei, die kopiert werden soll

destFile File : die Zieldatei

Würfe
wenn das Kopieren der Datei fehlgeschlagen ist

createNamedTempDir

public static File createNamedTempDir (File parentDir, 
                String name)

Hilfsfunktion zum Erstellen eines benannten Verzeichnisses innerhalb eines Ordners.

Der Name dieses Verzeichnisses wird nicht zufällig ausgewählt. Wenn das Verzeichnis bereits existiert, wird es zurückgegeben.

Parameter
parentDir File : das Verzeichnis, in dem das Verzeichnis erstellt werden soll. Wenn null, befindet es sich in /tmp

name String : Der Name des Verzeichnisses, das im übergeordneten Ordner erstellt werden soll

Kehrt zurück
File das erstellte Verzeichnis

createNamedTempDir

public static File createNamedTempDir (String name)

Hilfsfunktion zum Erstellen eines benannten Verzeichnisses in Ihrem temporären Ordner.

Der Name dieses Verzeichnisses wird nicht zufällig ausgewählt. Wenn das Verzeichnis bereits existiert, wird es zurückgegeben.

Parameter
name String : Der Name des Verzeichnisses, das in Ihrem tmp-Ordner erstellt werden soll.

Kehrt zurück
File das erstellte Verzeichnis

createTempDir

public static File createTempDir (String prefix)

Hilfsfunktion zum Erstellen eines temporären Verzeichnisses im standardmäßigen temporären Dateiverzeichnis des Systems.

Parameter
prefix String : Die Präfixzeichenfolge, die beim Generieren des Dateinamens verwendet werden soll; muss mindestens drei Zeichen lang sein

Kehrt zurück
File das erstellte Verzeichnis

Würfe
wenn die Datei nicht erstellt werden konnte

createTempDir

public static File createTempDir (String prefix, 
                File parentDir)

Hilfsfunktion zum Erstellen eines temporären Verzeichnisses.

Parameter
prefix String : Die Präfixzeichenfolge, die beim Generieren des Dateinamens verwendet werden soll; muss mindestens drei Zeichen lang sein

parentDir File : Das übergeordnete Verzeichnis, in dem das Verzeichnis erstellt werden soll. Bei null wird das standardmäßige temporäre Verzeichnis des Systems verwendet.

Kehrt zurück
File das erstellte Verzeichnis

Würfe
wenn die Datei nicht erstellt werden konnte

createTempFile

public static File createTempFile (String prefix, 
                String suffix, 
                File parentDir)

Hilfs-Wrapper-Funktion für ERROR(/File#createTempFile(String, String, File)) , die prüft, ob möglicherweise nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.

Parameter
prefix String

suffix String

parentDir File

Kehrt zurück
File

Würfe
FileUtil.LowDiskSpaceException wenn der Speicherplatz auf der Partition unter dem zulässigen Mindestwert liegt

createTempFile

public static File createTempFile (String prefix, 
                String suffix)

Hilfs-Wrapper-Funktion für ERROR(/File#createTempFile(String, String)) , die prüft, ob möglicherweise nicht genügend Speicherplatz vorhanden ist.

Parameter
prefix String

suffix String

Kehrt zurück
File

Würfe
FileUtil.LowDiskSpaceException wenn der Speicherplatz auf der temporären Partition unter dem zulässigen Mindestwert liegt

createTempFileForRemote

public static File createTempFileForRemote (String remoteFilePath, 
                File parentDir)

Hilfsmethode, die eine eindeutige Datei auf einem temporären Datenträger erstellt, deren Name möglichst genau dem durch den Remote-Dateipfad angegebenen Dateinamen entspricht

Parameter
remoteFilePath String : der durch „/“ getrennte Remote-Pfad, aus dem der Name erstellt werden soll

parentDir File : das übergeordnete Verzeichnis, in dem die Datei erstellt werden soll. null , um das standardmäßige temporäre Verzeichnis zu verwenden

Kehrt zurück
File

createZip

public static File createZip (File dir)

Diese Methode ist veraltet.
Nach ZipUtil#createZip(File) verschoben.

Dienstprogrammmethode zum Erstellen einer temporären ZIP-Datei, die das angegebene Verzeichnis und seinen gesamten Inhalt enthält.

Parameter
dir File : das zu komprimierende Verzeichnis

Kehrt zurück
File eine temporäre ZIP-Datei ERROR(/File) die Verzeichnisinhalte enthält

Würfe
Wenn die ZIP-Datei nicht erstellt werden konnte

createZip

public static void createZip (File dir, 
                File zipFile)

Diese Methode ist veraltet.
Verschoben nach ZipUtil#createZip(File, File) .

Dienstprogrammmethode zum Erstellen einer ZIP-Datei, die das angegebene Verzeichnis und seinen gesamten Inhalt enthält.

Parameter
dir File : das zu komprimierende Verzeichnis

zipFile File : Die zu erstellende ZIP-Datei – sie sollte noch nicht vorhanden sein

Würfe
Wenn die ZIP-Datei nicht erstellt werden konnte

Datei löschen

public static void deleteFile (File file)

Versuchen Sie, eine Datei zu löschen. Gedacht für die Verwendung beim Aufräumen in finally .

Parameter
file File : kann null sein.

extractFileFromZip

public static File extractFileFromZip (ZipFile zipFile, 
                String filePath)

Diese Methode ist veraltet.
Verschoben nach ZipUtil#extractFileFromZip(ZipFile, String) .

Dienstprogrammmethode zum Extrahieren einer bestimmten Datei aus einer ZIP-Datei in eine tmp-Datei

Parameter
zipFile ZipFile : das zu extrahierende ERROR(/ZipFile)

filePath String : der Dateipfad zum Extrahieren

Kehrt zurück
File der ERROR(/File) oder null, wenn nicht gefunden

Würfe
wenn das Extrahieren der Datei fehlgeschlagen ist

extractZip

public static void extractZip (ZipFile zipFile, 
                File destDir)

Diese Methode ist veraltet.
Verschoben nach ZipUtil#extractZip(ZipFile, File) .

Dienstprogrammmethode zum Extrahieren des gesamten Inhalts der ZIP-Datei in ein bestimmtes Verzeichnis

Parameter
zipFile ZipFile : das zu extrahierende ERROR(/ZipFile)

destDir File : das lokale Verzeichnis, in das die Datei extrahiert werden soll

Würfe
wenn das Extrahieren der Datei fehlgeschlagen ist

findDirectory

public static File findDirectory (String dirName, 
                File... dirs)

Suchen Sie unter anderen Verzeichnissen nach dem ersten Verzeichnis ERROR(/File) und geben Sie es zurück.

Parameter
dirName String : Der Verzeichnisname, nach dem wir suchen.

dirs File : Die Liste der Verzeichnisse, die wir durchsuchen.

Kehrt zurück
File ein ERROR(/File) mit dem gefundenen Verzeichnis oder Null, wenn es nicht gefunden wird.

Würfe
IOException

findDirsUnder

public static  findDirsUnder (File rootDir, 
                File relativeParent)

Suchen Sie rekursiv alle Verzeichnisse unter dem angegebenen rootDir

Parameter
rootDir File : das Stammverzeichnis, in dem gesucht werden soll

relativeParent File : Ein optionales übergeordnetes Element für alle zurückgegebenen ERROR(/File) s. Wenn nicht angegeben, sind alle ERROR(/File) s relativ zu rootDir .

Kehrt zurück
Eine Reihe von ERROR(/File) s, die alle Verzeichnisse unter rootDir darstellen, einschließlich rootDir selbst. Wenn rootDir null ist, wird ein leerer Satz zurückgegeben.

findFile

public static File findFile (String fileName, 
                IAbi abi, 
                File... dirs)

Rufen Sie alle Dateipfade von Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Name mit dem angegebenen Filter übereinstimmt, und filtern Sie die gefundene Datei auch nach abi arch, wenn abi nicht null ist. Gibt die erste gefundene Übereinstimmungsdatei zurück.

Parameter
fileName String : String des regulären Ausdrucks, der mit dem Dateipfad übereinstimmt

abi IAbi : IAbi Objekt des Abi, das mit dem Ziel übereinstimmt

dirs File : ein varargs-Array des ERROR(/File) -Objekts der Verzeichnisse, in denen nach Dateien gesucht werden soll

Kehrt zurück
File das ERROR(/File) oder null , wenn es nicht gefunden werden konnte

findFile

public static File findFile (File dir, 
                String fileName)

Durchsuchen Sie das angegebene Verzeichnis rekursiv nach der ersten Datei mit dem angegebenen Namen

Parameter
dir File : das zu durchsuchende Verzeichnis

fileName String : der Name der Datei, nach der gesucht werden soll

Kehrt zurück
File das ERROR(/File) oder null , wenn es nicht gefunden werden konnte

findFiles

public static  findFiles (String fileName, 
                IAbi abi, 
                boolean includeDirectory, 
                File... dirs)

Ruft alle Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Name mit dem angegebenen Filter übereinstimmt, und filtert die gefundenen Dateien auch nach abi arch, wenn abi nicht null ist.

Parameter
fileName String : String des regulären Ausdrucks, der mit dem Dateipfad übereinstimmt

abi IAbi : IAbi Objekt des Abi, das mit dem Ziel übereinstimmt

includeDirectory boolean : Gibt an, ob Verzeichnisse in das Suchergebnis einbezogen werden sollen

dirs File : ein Array von ERROR(/File) -Objekten der Verzeichnisse, in denen nach Dateien gesucht werden soll

Kehrt zurück
eine Reihe von ERROR(/File) s oder leer, wenn es nicht gefunden werden konnte

findFiles

public static  findFiles (File dir, 
                String filter)

Ruft alle Dateipfade von Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Namen mit dem angegebenen Filter übereinstimmen

Parameter
dir File : ERROR(/File) -Objekt des Verzeichnisses zur rekursiven Suche nach Dateien

filter String : String des regulären Ausdrucks, der mit Dateinamen übereinstimmt

Kehrt zurück
eine Reihe von String der Dateipfade

findFilesObject

public static  findFilesObject (File dir, 
                String filter)

Ruft alle Dateipfade von Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Namen mit dem angegebenen Filter übereinstimmen

Parameter
dir File : ERROR(/File) -Objekt des Verzeichnisses zur rekursiven Suche nach Dateien

filter String : String des regulären Ausdrucks, der mit Dateinamen übereinstimmt

Kehrt zurück
eine Reihe von ERROR(/File) der Dateiobjekte. @See findFiles(File, String)

findFilesObject

public static  findFilesObject (File dir, 
                String filter, 
                boolean includeDirectory)

Ruft alle Dateipfade von Dateien im angegebenen Verzeichnis ab, deren Namen mit dem angegebenen Filter übereinstimmen

Parameter
dir File : ERROR(/File) -Objekt des Verzeichnisses zur rekursiven Suche nach Dateien

filter String : String des regulären Ausdrucks, der mit Dateinamen übereinstimmt

includeDirectory boolean : Gibt an, ob Verzeichnisse in das Suchergebnis einbezogen werden sollen

Kehrt zurück
eine Reihe von ERROR(/File) der Dateiobjekte. @See findFiles(File, String)

getBaseName

public static String getBaseName (String fileName)

Ruft den Basisnamen ohne Erweiterung des angegebenen Dateinamens ab.

z. B. getBaseName("file.txt") gibt "file" zurück

Kehrt zurück
String der Basisname

getContentType

public static String getContentType (String filePath)

Ermitteln Sie den Inhaltstyp der Datei anhand ihrer Erweiterung.

Parameter
filePath String : der Dateipfad

Kehrt zurück
String Inhaltstyp

getExtension

public static String getExtension (String fileName)

Ruft die Erweiterung für den angegebenen Dateinamen ab.

Kehrt zurück
String die Erweiterung oder leere Zeichenfolge, wenn die Datei keine Erweiterung hat

getFileForPath

public static File getFileForPath (File parentDir, 
                String... pathSegments)

Hilfsmethode zum Erstellen einer systemabhängigen Datei

Parameter
parentDir File : Das zu verwendende übergeordnete Verzeichnis.

pathSegments String : die zu verwendenden relativen Pfadsegmente

Kehrt zurück
File der ERROR(/File) , der den angegebenen Pfad darstellt, wobei jedes pathSegment durch ERROR(/File#separatorChar) getrennt ist.

getPath

public static String getPath (String... pathSegments)

Hilfsmethode zum Erstellen eines systemabhängigen relativen Pfads

Parameter
pathSegments String : die zu verwendenden relativen Pfadsegmente

Kehrt zurück
String Die String , die den angegebenen Pfad darstellt, wobei jedes pathSegment durch ERROR(/File#separatorChar) getrennt ist.

gzipFile

public static void gzipFile (File file, 
                File gzipFile)

Diese Methode ist veraltet.
Verschoben nach ZipUtil#gzipFile(File, File) .

Hilfsmethode zum Erstellen einer gzip-Version einer einzelnen Datei.

Parameter
file File : die Originaldatei

gzipFile File : Die Datei, in der komprimierte Inhalte abgelegt werden sollen

Würfe
IOException

hardlinkFile

public static void hardlinkFile (File origFile, 
                File destFile)

Eine Hilfsmethode, die eine Datei fest mit einer anderen Datei verknüpft. Fallback zum Kopieren im Falle einer partitionsübergreifenden Verknüpfung.

Parameter
origFile File : die Originaldatei

destFile File : die Zieldatei

Würfe
Wenn die Datei nicht fest verknüpft werden konnte

hardlinkFile

public static void hardlinkFile (File origFile, 
                File destFile, 
                boolean ignoreExistingFile)

Eine Hilfsmethode, die eine Datei fest mit einer anderen Datei verknüpft. Fallback zum Kopieren im Falle einer partitionsübergreifenden Verknüpfung.

Parameter
origFile File : die Originaldatei

destFile File : die Zieldatei

ignoreExistingFile boolean : Wenn True und die zu verknüpfende Datei bereits vorhanden ist, überspringen Sie die Ausnahme.

Würfe
Wenn die Datei nicht fest verknüpft werden konnte

isDiskSpaceError

public static boolean isDiskSpaceError (String message)

Gibt „true“ zurück, wenn es sich bei der Meldung um einen Speicherplatzfehler handelt.

Parameter
message String

Kehrt zurück
boolean

mkdirsRWX

public static boolean mkdirsRWX (File file)

Methode zum Erstellen einer Kette von Verzeichnissen und zum Festlegen, dass alle Verzeichnisse beim Erstellen als Gruppe ausführbar/lesbar/beschreibbar sind, indem chmodGroupRWX(File) aufgerufen wird. Im Wesentlichen eine Version von ERROR(/File#mkdirs()) , die auch chmod(File, String) ausführt.

Parameter
file File : Der Name des zu erstellenden Verzeichnisses, möglicherweise mit Verzeichnissen, die noch nicht vorhanden sind.

Kehrt zurück
boolean true , wenn file existiert und ein Verzeichnis ist, andernfalls false .

readStringFromFile

public static String readStringFromFile (File sourceFile, 
                long startOffset, 
                long length)

Eine Hilfsmethode zum Lesen von Teilzeichenfolgendaten aus einer Datei

Parameter
sourceFile File : Die Datei, aus der gelesen werden soll

startOffset long : der Startoffset zum Lesen aus der Datei.

length long : Die Anzahl der zu lesenden Bytes der Datei.

Kehrt zurück
String

Würfe
IOException
FileNotFoundException

readStringFromFile

public static String readStringFromFile (File sourceFile)

Eine Hilfsmethode zum Lesen von Zeichenfolgendaten aus einer Datei

Parameter
sourceFile File : Die Datei, aus der gelesen werden soll

Kehrt zurück
String

Würfe
IOException
FileNotFoundException

rekursiveKopie

public static void recursiveCopy (File sourceDir, 
                File destDir)

Ordnerinhalte rekursiv kopieren.

Unterstützt nur das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen – Symlinks werden nicht kopiert. Wenn das Zielverzeichnis nicht existiert, wird es erstellt.

Parameter
sourceDir File : Der Ordner, der die zu kopierenden Dateien enthält

destDir File : der Zielordner

Würfe
IOException

recursiveDelete

public static void recursiveDelete (File rootDir)

Löschen Sie eine bestimmte Datei oder ein bestimmtes Verzeichnis und den gesamten Inhalt rekursiv.

Parameter
rootDir File : das zu löschende Verzeichnis oder die zu löschende Datei; kann null sein

rekursiver Hardlink

public static void recursiveHardlink (File sourceDir, 
                File destDir)

Ordnerinhalte rekursiv fest verknüpfen.

Unterstützt nur das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen – Symlinks werden nicht kopiert. Wenn das Zielverzeichnis nicht existiert, wird es erstellt.

Parameter
sourceDir File : Der Ordner, der die zu kopierenden Dateien enthält

destDir File : der Zielordner

Würfe
IOException

rekursiver Hardlink

public static void recursiveHardlink (File sourceDir, 
                File destDir, 
                boolean ignoreExistingFile, 
                 copyInsteadofHardlink)

Ordnerinhalte rekursiv fest verknüpfen.

Unterstützt nur das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen – Symlinks werden nicht kopiert. Wenn das Zielverzeichnis nicht existiert, wird es erstellt.

Parameter
sourceDir File : Der Ordner, der die zu kopierenden Dateien enthält

destDir File : der Zielordner

ignoreExistingFile boolean : Wenn True und die zu verknüpfende Datei bereits vorhanden ist, überspringen Sie die Ausnahme.

copyInsteadofHardlink : Satz von Dateien, die kopiert statt verknüpft werden müssen.

Würfe
IOException

rekursiver Hardlink

public static void recursiveHardlink (File sourceDir, 
                File destDir, 
                boolean ignoreExistingFile)

Ordnerinhalte rekursiv fest verknüpfen.

Unterstützt nur das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen – Symlinks werden nicht kopiert. Wenn das Zielverzeichnis nicht existiert, wird es erstellt.

Parameter
sourceDir File : Der Ordner, der die zu kopierenden Dateien enthält

destDir File : der Zielordner

ignoreExistingFile boolean : Wenn True und die zu verknüpfende Datei bereits vorhanden ist, überspringen Sie die Ausnahme.

Würfe
IOException

rekursiverSymlink

public static void recursiveSymlink (File sourceDir, 
                File destDir)

Ordnerinhalte rekursiv verknüpfen.

Unterstützt nur das Kopieren von Dateien und Verzeichnissen – Symlinks werden nicht kopiert. Wenn das Zielverzeichnis nicht existiert, wird es erstellt.

Parameter
sourceDir File : Der Ordner, der die zu kopierenden Dateien enthält

destDir File : der Zielordner

Würfe
IOException

saveResourceFile

public static File saveResourceFile (InputStream resourceStream, 
                File destDir, 
                String targetFileName)

Speichern Sie eine Ressourcendatei in einem Verzeichnis.

Parameter
resourceStream InputStream : ein {link InputStream}-Objekt zur zu speichernden Ressource.

destDir File : ein ERROR(/File) -Objekt eines Verzeichnisses, in dem die Ressourcendatei gespeichert wird.

targetFileName String : ein String für den Namen der Datei, in der gespeichert werden soll.

Kehrt zurück
File ein ERROR(/File) -Objekt der gespeicherten Datei.

Würfe
wenn die Datei nicht gespeichert werden konnte.

setReadableRecursive

public static void setReadableRecursive (File file)

Legen Sie rekursiv Lese- und Ausführungsberechtigungen (falls Ordner) für eine bestimmte Datei fest.

Parameter
file File

sizeOfDirectory

public static Long sizeOfDirectory (File directory)

Gibt die vom Verzeichnis gemeldete Größe zurück.

Parameter
directory File

Kehrt zurück
Long

symlinkFile

public static void symlinkFile (File origFile, 
                File destFile)

Eine Hilfsmethode, die eine Datei mit einer anderen Datei symbolisch verknüpft

Parameter
origFile File : die Originaldatei

destFile File : die Zieldatei

Würfe
wenn das Symlinkieren der Datei fehlgeschlagen ist

unixModeToPosix

public static  unixModeToPosix (int mode)

Konvertiert eine Ganzzahl, die den Unix-Modus darstellt, in eine Reihe von ERROR(/PosixFilePermission) s

Parameter
mode int

Kehrt zurück

writeToFile

public static void writeToFile (String inputString, 
                File destFile, 
                boolean append)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben oder Anhängen von Zeichenfolgendaten an eine Datei

Parameter
inputString String : der String

destFile File : Die Zieldatei, an die geschrieben oder angehängt werden soll

append boolean : An das Ende der Datei anhängen, wenn wahr, andernfalls überschreiben

writeToFile

public static void writeToFile (String inputString, 
                File destFile)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben von Zeichenfolgendaten in eine Datei

Parameter
inputString String : der String

destFile File : Die Zieldatei, in die geschrieben werden soll

writeToFile

public static void writeToFile (InputStream input, 
                File destFile, 
                boolean append, 
                long startOffset, 
                long size)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben von Stream-Daten in eine Datei

Parameter
input InputStream : der ungepufferte Eingabestream

destFile File : Die Zieldatei, an die geschrieben oder angehängt werden soll

append boolean : An das Ende der Datei anhängen, wenn wahr, andernfalls überschreiben

startOffset long : der Startoffset des Eingabestreams zum Abrufen von Daten

size long : Anzahl der Bytes, die aus dem Eingabestream abgerufen werden sollen. Setzen Sie ihn auf einen negativen Wert, um den gesamten Inhalt ab dem angegebenen Offset abzurufen.

writeToFile

public static void writeToFile (InputStream input, 
                File destFile)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben von Stream-Daten in eine Datei

Parameter
input InputStream : der ungepufferte Eingabestream

destFile File : Die Zieldatei, in die geschrieben werden soll

writeToFile

public static void writeToFile (InputStream input, 
                File destFile, 
                boolean append)

Eine Hilfsmethode zum Schreiben von Stream-Daten in eine Datei

Parameter
input InputStream : der ungepufferte Eingabestream

destFile File : Die Zieldatei, an die geschrieben oder angehängt werden soll

append boolean : An das Ende der Datei anhängen, wenn wahr, andernfalls überschreiben

Geschützte Methoden

chmodExists

protected static boolean chmodExists ()

Interner Helfer, um festzustellen, ob „chmod“ auf dem Systembetriebssystem verfügbar ist.

Kehrt zurück
boolean

setChmodBinary

protected static void setChmodBinary (String chmodName)

Zum Testen ausgesetzt. Ermöglicht die Änderung des gesuchten chmod-Binärnamens, um das System ohne chmod-Unterstützung zu testen.

Parameter
chmodName String