Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

SimplePerfUtil

public class SimplePerfUtil
extends Object

java.lang.Object
com.android.tradefed.util.SimplePerfUtil


Hilfsklasse zum Senden einfacher Befehle und Sammeln von Ergebnissen

Zusammenfassung

Verschachtelte Klassen

enum SimplePerfUtil.SimplePerfType

Aufzählung der simpleperf-Befehlsoptionen

Öffentliche Methoden

SimplePerfResult executeCommand (String command)

Führt den angegebenen Adb-Shell-Befehl aus, wobei Simpleperf umschlossen ist

Das Simpleperf-Ergebnis wird analysiert und an den Aufrufer zurückgegeben

void executeCommand (String command, IShellOutputReceiver receiver, long maxTimeToOutputShellResponse, TimeUnit timeUnit, int retryAttempts)

Führt den angegebenen Adb-Shell-Befehl aus, wobei Simpleperf umschlossen ist

Es liegt in der Verantwortung des Aufrufers, das Simpleperf-Ergebnis durch den Empfänger zu analysieren

void executeCommand (String command, IShellOutputReceiver receiver)

Führt den angegebenen Adb-Shell-Befehl aus, wobei Simpleperf umschlossen ist

Es liegt in der Verantwortung des Aufrufers, das Simpleperf-Ergebnis durch den Empfänger zu analysieren

getArgumentList ()

Argument für simpleperf-Befehl abrufen

static SimplePerfUtil newInstance ( ITestDevice device, SimplePerfUtil.SimplePerfType type)

SimplePerfUtil-Konstruktor

Der Aufrufer muss beim Initialisieren der Instanz das Gerät und den Simpleperf-Typ definieren

void setArgumentList ( arguList) setArgumentList ( arguList)

Legen Sie das Argument für den Befehl simpleperf fest

Geschützte Methoden

String commandStringPreparer (String command)

Öffentliche Methoden

Befehl ausführen

public SimplePerfResult executeCommand (String command)

Führt den angegebenen Adb-Shell-Befehl aus, wobei Simpleperf umschlossen ist

Das Simpleperf-Ergebnis wird analysiert und an den Aufrufer zurückgegeben

Parameter
command String : Befehl, der auf dem Gerät ausgeführt werden soll

Kehrt zurück
SimplePerfResult SimplePerfResult Objekt enthält alle Ergebnisinformationen

Wirft
DeviceNotAvailableException wenn die Verbindung zum Gerät unterbrochen wird und nicht wiederhergestellt werden kann

Befehl ausführen

public void executeCommand (String command, 
                IShellOutputReceiver receiver, 
                long maxTimeToOutputShellResponse, 
                TimeUnit timeUnit, 
                int retryAttempts)

Führt den angegebenen Adb-Shell-Befehl aus, wobei Simpleperf umschlossen ist

Es liegt in der Verantwortung des Aufrufers, das Simpleperf-Ergebnis durch den Empfänger zu analysieren

Parameter
command String : Befehl, der auf dem Gerät ausgeführt werden soll

receiver IShellOutputReceiver : IShellOutputReceiver Objekt, an das die Shell-Ausgabe geleitet wird

maxTimeToOutputShellResponse long : die maximale Zeitspanne, während der der Befehl keine Antwort ausgeben darf; Einheit wie in timeUnit angegeben

timeUnit TimeUnit : timeUnit-Einheit für maxTimeToOutputShellResponse , siehe ERROR(/TimeUnit)

retryAttempts int : die maximale Anzahl von Wiederholungen des Befehls, wenn er aufgrund einer Ausnahme fehlschlägt. DeviceNotResponsiveException wird ausgelöst, wenn retryAttempts ohne Erfolg durchgeführt werden.

Wirft
DeviceNotAvailableException wenn die Verbindung zum Gerät unterbrochen wird und nicht wiederhergestellt werden kann

Befehl ausführen

public void executeCommand (String command, 
                IShellOutputReceiver receiver)

Führt den angegebenen Adb-Shell-Befehl aus, wobei Simpleperf umschlossen ist

Es liegt in der Verantwortung des Aufrufers, das Simpleperf-Ergebnis durch den Empfänger zu analysieren

Parameter
command String : Befehl, der auf dem Gerät ausgeführt werden soll

receiver IShellOutputReceiver : IShellOutputReceiver Objekt, an das die Shell-Ausgabe geleitet wird

Wirft
DeviceNotAvailableException wenn die Verbindung zum Gerät unterbrochen wird und nicht wiederhergestellt werden kann

getArgumentListe

public  getArgumentList ()

Argument für simpleperf-Befehl abrufen

Kehrt zurück
Liste der Unterbefehle und Argumente (nullable)

neueInstanz

public static SimplePerfUtil newInstance (ITestDevice device, 
                SimplePerfUtil.SimplePerfType type)

SimplePerfUtil-Konstruktor

Der Aufrufer muss beim Initialisieren der Instanz das Gerät und den Simpleperf-Typ definieren

Parameter
device ITestDevice : ITestDevice -Testgerät

type SimplePerfUtil.SimplePerfType : SimplePerfType gibt an, welcher Simpleperf-Modus

Kehrt zurück
SimplePerfUtil eine neu erstellte SimplePerfUtil-Instanz

setArgumentListe

public void setArgumentList ( arguList)

Legen Sie das Argument für den Befehl simpleperf fest

Parameter
arguList : Liste der Unterbefehle und Argumente

Geschützte Methoden

commandStringPreparer

protected String commandStringPreparer (String command)

Parameter
command String

Kehrt zurück
String