XmlResultReporter

public class XmlResultReporter
extends CollectingTestListener implements ILogSaverListener

java.lang.Object
com.android.tradefed.result.CollectingTestListener
com.android.tradefed.result.XmlResultReporter


Schreibt JUnit-Ergebnisse in eine XML-Datei in einem Format, das mit Ants XMLJUnitResultFormatter konsistent ist.

Im Gegensatz zum Formatierer von Ant meldet diese Klasse nicht die Ausführungszeit von Tests.

Sammelt alle Testinformationen im Speicher und speichert sie nach Abschluss des Aufrufs in einer Datei.

Portiert vom Dalvik-Runner XmlReportPrinter.

Ergebnisdateien werden in einem Pfad gespeichert, der über [--output-file-path]/[build_id] erstellt wurde

Zusammenfassung

Öffentliche Konstrukteure

XmlResultReporter ()

Öffentliche Methoden

void invocationEnded (long elapsedTime)

Meldet, dass der Aufruf erfolgreich oder aufgrund einer Fehlerbedingung beendet wurde.

void setLogSaver ( ILogSaver logSaver)

Legen Sie ILogSaver so fest, dass der Implementierer Dateien speichern kann.

void testFailed ( TestDescription test, String trace)

Meldet das Fehlschlagen eines einzelnen Testfalls.

void testLog (String dataName, LogDataType dataType, InputStreamSource dataStream)

Stellt die zugehörigen Protokoll- oder Debugdaten aus dem Testaufruf bereit.

void testLogSaved (String dataName, LogDataType dataType, InputStreamSource dataStream, LogFile logFile)

Wird aufgerufen, wenn das Testprotokoll gespeichert wird.

Öffentliche Konstrukteure

XmlResultReporter

public XmlResultReporter ()

Öffentliche Methoden

AufrufBeendet

public void invocationEnded (long elapsedTime)

Meldet, dass der Aufruf erfolgreich oder aufgrund einer Fehlerbedingung beendet wurde.

Wird automatisch vom TradeFederation-Framework aufgerufen.

Parameter
elapsedTime long : die verstrichene Zeit des Aufrufs in ms

setLogSaver

public void setLogSaver (ILogSaver logSaver)

Legen Sie ILogSaver so fest, dass der Implementierer Dateien speichern kann.

Parameter
logSaver ILogSaver : der ILogSaver

im Test durchgefallen

public void testFailed (TestDescription test, 
                String trace)

Meldet das Fehlschlagen eines einzelnen Testfalls.

Wird zwischen testStarted und testEnded aufgerufen.

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

trace String : Stack-Trace des Fehlers

testLog

public void testLog (String dataName, 
                LogDataType dataType, 
                InputStreamSource dataStream)

Stellt die zugehörigen Protokoll- oder Debugdaten aus dem Testaufruf bereit.

Muss vor ERROR(/ITestInvocationListener#invocationFailed(Throwable)) oder ERROR(/ITestInvocationListener#invocationEnded(long)) werden

Das TradeFederation-Framework ruft diese Methode automatisch auf und stellt das Host-Protokoll und gegebenenfalls das Geräte-Logcat bereit.

Parameter
dataName String : ein String , der den Namen der Daten beschreibt. zB "device_logcat". Hinweis dataName darf pro Aufruf nicht eindeutig sein. dh Implementierer müssen in der Lage sein, mehrere Aufrufe mit demselben dataName zu verarbeiten

dataType LogDataType : der LogDataType der Daten

dataStream InputStreamSource : die InputStreamSource der Daten. Implementierer sollten createInputStream aufrufen, um mit dem Lesen der Daten zu beginnen, und sicherstellen, dass der resultierende InputStream nach Abschluss geschlossen wird. Aufrufer sollten sicherstellen, dass die Quelle der Daten vorhanden und zugänglich bleibt, bis die testLog-Methode abgeschlossen ist.

testLogGespeichert

public void testLogSaved (String dataName, 
                LogDataType dataType, 
                InputStreamSource dataStream, 
                LogFile logFile)

Wird aufgerufen, wenn das Testprotokoll gespeichert wird.

Sollte anstelle von ITestInvocationListener#testLog(String, LogDataType, InputStreamSource) .

Parameter
dataName String : ein String , der den Namen der Daten beschreibt. zB "device_logcat". Hinweis dataName darf pro Aufruf nicht eindeutig sein. dh Implementierer müssen in der Lage sein, mehrere Aufrufe mit demselben dataName zu verarbeiten

dataType LogDataType : der LogDataType der Daten

dataStream InputStreamSource : die InputStreamSource der Daten. Implementierer sollten createInputStream aufrufen, um mit dem Lesen der Daten zu beginnen, und sicherstellen, dass der resultierende InputStream nach Abschluss geschlossen wird.

logFile LogFile : das LogFile , das die Metadaten der gespeicherten Datei enthält.

,

XmlResultReporter

public class XmlResultReporter
extends CollectingTestListener implements ILogSaverListener

java.lang.Object
com.android.tradefed.result.CollectingTestListener
com.android.tradefed.result.XmlResultReporter


Schreibt JUnit-Ergebnisse in eine XML-Datei in einem Format, das mit Ants XMLJUnitResultFormatter konsistent ist.

Im Gegensatz zum Formatierer von Ant meldet diese Klasse nicht die Ausführungszeit von Tests.

Sammelt alle Testinformationen im Speicher und speichert sie nach Abschluss des Aufrufs in einer Datei.

Portiert vom Dalvik-Runner XmlReportPrinter.

Ergebnisdateien werden in einem Pfad gespeichert, der über [--output-file-path]/[build_id] erstellt wurde

Zusammenfassung

Öffentliche Konstrukteure

XmlResultReporter ()

Öffentliche Methoden

void invocationEnded (long elapsedTime)

Meldet, dass der Aufruf erfolgreich oder aufgrund einer Fehlerbedingung beendet wurde.

void setLogSaver ( ILogSaver logSaver)

Legen Sie ILogSaver so fest, dass der Implementierer Dateien speichern kann.

void testFailed ( TestDescription test, String trace)

Meldet das Fehlschlagen eines einzelnen Testfalls.

void testLog (String dataName, LogDataType dataType, InputStreamSource dataStream)

Stellt die zugehörigen Protokoll- oder Debugdaten aus dem Testaufruf bereit.

void testLogSaved (String dataName, LogDataType dataType, InputStreamSource dataStream, LogFile logFile)

Wird aufgerufen, wenn das Testprotokoll gespeichert wird.

Öffentliche Konstrukteure

XmlResultReporter

public XmlResultReporter ()

Öffentliche Methoden

AufrufBeendet

public void invocationEnded (long elapsedTime)

Meldet, dass der Aufruf erfolgreich oder aufgrund einer Fehlerbedingung beendet wurde.

Wird automatisch vom TradeFederation-Framework aufgerufen.

Parameter
elapsedTime long : die verstrichene Zeit des Aufrufs in ms

setLogSaver

public void setLogSaver (ILogSaver logSaver)

Legen Sie ILogSaver so fest, dass der Implementierer Dateien speichern kann.

Parameter
logSaver ILogSaver : der ILogSaver

im Test durchgefallen

public void testFailed (TestDescription test, 
                String trace)

Meldet das Fehlschlagen eines einzelnen Testfalls.

Wird zwischen testStarted und testEnded aufgerufen.

Parameter
test TestDescription : identifiziert den Test

trace String : Stack-Trace des Fehlers

testLog

public void testLog (String dataName, 
                LogDataType dataType, 
                InputStreamSource dataStream)

Stellt die zugehörigen Protokoll- oder Debugdaten aus dem Testaufruf bereit.

Muss vor ERROR(/ITestInvocationListener#invocationFailed(Throwable)) oder ERROR(/ITestInvocationListener#invocationEnded(long)) werden

Das TradeFederation-Framework ruft diese Methode automatisch auf und stellt das Host-Protokoll und gegebenenfalls das Geräte-Logcat bereit.

Parameter
dataName String : ein String , der den Namen der Daten beschreibt. zB "device_logcat". Hinweis dataName darf pro Aufruf nicht eindeutig sein. dh Implementierer müssen in der Lage sein, mehrere Aufrufe mit demselben dataName zu verarbeiten

dataType LogDataType : der LogDataType der Daten

dataStream InputStreamSource : die InputStreamSource der Daten. Implementierer sollten createInputStream aufrufen, um mit dem Lesen der Daten zu beginnen, und sicherstellen, dass der resultierende InputStream nach Abschluss geschlossen wird. Aufrufer sollten sicherstellen, dass die Quelle der Daten vorhanden und zugänglich bleibt, bis die testLog-Methode abgeschlossen ist.

testLogGespeichert

public void testLogSaved (String dataName, 
                LogDataType dataType, 
                InputStreamSource dataStream, 
                LogFile logFile)

Wird aufgerufen, wenn das Testprotokoll gespeichert wird.

Sollte anstelle von ITestInvocationListener#testLog(String, LogDataType, InputStreamSource) .

Parameter
dataName String : ein String , der den Namen der Daten beschreibt. zB "device_logcat". Hinweis dataName darf pro Aufruf nicht eindeutig sein. dh Implementierer müssen in der Lage sein, mehrere Aufrufe mit demselben dataName zu verarbeiten

dataType LogDataType : der LogDataType der Daten

dataStream InputStreamSource : die InputStreamSource der Daten. Implementierer sollten createInputStream aufrufen, um mit dem Lesen der Daten zu beginnen, und sicherstellen, dass der resultierende InputStream nach Abschluss geschlossen wird.

logFile LogFile : das LogFile , das die Metadaten der gespeicherten Datei enthält.