sensor_t Strukturreferenz

sensor_t Strukturreferenz

#include < sensors.h >

Datenfelder

konstantes Zeichen * Name
konstantes Zeichen * Verkäufer
int Ausführung
int handhaben
int Typ
schweben maximale Reichweite
schweben Auflösung
schweben Energie
int32_t minVerzögerung
uint32_t fifoReservedEventCount
uint32_t fifoMaxEventCount
konstantes Zeichen * stringType
konstantes Zeichen * erforderliche Erlaubnis
int32_t maxVerzögerung
uint32_t Flaggen
Leere * reserviert [2]

detaillierte Beschreibung

Definition in Zeile 1172 der Datei sensors.h .

Felddokumentation

uint32_t fifoMaxEventCount

Definition in Zeile 1226 der Datei sensors.h .

uint32_t fifoReservedEventCount

Definition in Zeile 1220 der Datei sensors.h .

uint32_t-Flags

Definition in Zeile 1273 der Datei sensors.h .

int-Handle

Definition in Zeile 1192 der Datei sensors.h .

int32_t maxVerzögerung

Definition in Zeile 1263 der Datei sensors.h .

float maxRange

Definition in Zeile 1198 der Datei sensors.h .

int32_t minVerzögerung

Definition in Zeile 1213 der Datei sensors.h .

const char* name

Definition in Zeile 1177 der Datei sensors.h .

Schwimmkraft

Definition in Zeile 1204 der Datei sensors.h .

const char* erforderliche Berechtigung

Definition in Zeile 1245 der Datei sensors.h .

ungültig* reserviert[2]

Definition in Zeile 1277 der Datei sensors.h .

Float-Auflösung

Definition in Zeile 1201 der Datei sensors.h .

const char* stringType

Definition in Zeile 1236 der Datei sensors.h .

int-Typ

Definition in Zeile 1195 der Datei sensors.h .

const char* Anbieter

Definition in Zeile 1180 der Datei sensors.h .

int-Version

Definition in Zeile 1187 der Datei sensors.h .


Die Dokumentation für diese Struktur wurde aus der folgenden Datei generiert:
  • hardware/libhardware/include/hardware/ sensors.h