Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

ConfigurationDescriptor

public class ConfigurationDescriptor
extends Object

java.lang.Object
com.android.tradefed.config.ConfigurationDescriptor


Konfigurationsobjekt, das einen Aspekt der Konfiguration selbst beschreibt. Wie ein Mitgliedschafts-Testsuite-Tag. Diese Klasse kann keine Optionswerte über die Befehlszeile empfangen. Nur direkt in der xml.

Zusammenfassung

Verschachtelte Klassen

enum ConfigurationDescriptor.LocalTestRunner

Enum wird verwendet, um den lokalen Testrunner anzugeben.

Felder

public static final String ACTIVE_PARAMETER_KEY

Metadatenschlüssel für eine Konfigurationsparametrierung, optional.

public static final String LOCAL_SHARDED_KEY

Metadatenschlüssel für eine Konfiguration, um anzugeben, dass sie geshardet wurde.

Öffentliche Konstrukteure

ConfigurationDescriptor ()

Öffentliche Methoden

void addMetadata (String key, String value)

Fügen Sie den Metadateneinträgen einen Wert für einen bestimmten Schlüssel hinzu.

void addMetadata (String key, values) addMetadata (String key, values)

Fügen Sie den Metadateneinträgen weitere Werte eines bestimmten Schlüssels hinzu.

void addRerunOption ( OptionDef optionDef)

Fügen Sie die Option zu einer Liste von Optionen hinzu, die zum erneuten Ausführen des Tests verwendet werden können.

ConfigurationDescriptor clone ()

Gibt eine tiefe Kopie des ConfigurationDescriptor -Objekts zurück.

static ConfigurationDescriptor fromProto (ConfigurationDescription.Descriptor protoDescriptor)

Umgekehrte Operation von toProto() , um das Objekt zurückzubekommen.

IAbi getAbi ()

Gibt das abi zurück, mit dem die Konfiguration ausgeführt wird, falls bekannt, andernfalls null.

MultiMap <String, String> getAllMetaData ()

Ruft alle konfigurierten Metadaten ab und gibt eine Kopie der Karte zurück.

getMetaData (String name)

Rufen Sie die benannten Metadateneinträge ab

String getModuleName ()

Gibt den Modulnamen der Modulkonfiguration zurück.

getRerunOptions ()

Holen Sie sich die Liste der OptionDef , die für die Wiederholung verwendet werden können.

Integer getShardIndex ()

Rufen Sie den Shard-Index des Aufrufs während des lokalen Shardings ab.

getSuiteTags ()

Gibt die Liste der Suite-Tags zurück, zu denen der Test gehört.

boolean isNotShardable ()

Gibt zurück, ob die Konfiguration teilbar ist oder nicht als Teil einer Suite

boolean isNotStrictShardable ()

Gibt zurück, ob die Konfiguration strikt fragmentierbar ist oder nicht als Teil einer Suite

removeMetadata (String key)

Entfernen Sie die Nachverfolgung des angegebenen Metadatenschlüssels.

void setAbi ( IAbi abi)

Legt das abi fest, mit dem die Konfiguration ausgeführt wird.

void setMetaData ( MultiMap <String, String> metadata)
void setModuleName (String name)

Wenn diese Konfiguration ein Modul darstellt, können wir den damit verbundenen Modulnamen festlegen.

void setSandboxed (boolean useSandboxed)

Legt fest, ob eine Konfiguration im Sandbox-Modus ausgeführt wird oder nicht.

void setShardIndex (int index)

Legen Sie den Shard-Index für den Aufruf im lokalen Sharding fest.

void setSuiteTags ( suiteTags) setSuiteTags ( suiteTags)

Legt die Liste der Suite-Tags fest, zu denen der Test gehört.

boolean shouldUseSandbox ()

Gibt true zurück, wenn der Aufruf im Sandbox-Modus ausgeführt werden soll.

ConfigurationDescription.Descriptor toProto ()

Konvertieren Sie die aktuelle Instanz des Deskriptors in sein Proto-Format.

Felder

ACTIVE_PARAMETER_KEY

public static final String ACTIVE_PARAMETER_KEY

Metadatenschlüssel für eine Konfigurationsparametrierung, optional.

LOCAL_SHARDED_KEY

public static final String LOCAL_SHARDED_KEY

Metadatenschlüssel für eine Konfiguration, um anzugeben, dass sie geshardet wurde.

Öffentliche Konstrukteure

ConfigurationDescriptor

public ConfigurationDescriptor ()

Öffentliche Methoden

Metadaten hinzufügen

public void addMetadata (String key, 
                String value)

Fügen Sie den Metadateneinträgen einen Wert für einen bestimmten Schlüssel hinzu.

Parameter
key String : String des Schlüssels, dem Werte hinzugefügt werden sollen.

value String : Ein String des zusätzlichen Werts.

Metadaten hinzufügen

public void addMetadata (String key, 
                 values)

Fügen Sie den Metadateneinträgen weitere Werte eines bestimmten Schlüssels hinzu.

Parameter
key String : String des Schlüssels, dem Werte hinzugefügt werden sollen.

values : eine Liste von String der zusätzlichen Werte.

addRerunOption

public void addRerunOption (OptionDef optionDef)

Fügen Sie die Option zu einer Liste von Optionen hinzu, die zum erneuten Ausführen des Tests verwendet werden können.

Parameter
optionDef OptionDef : ein OptionDef Objekt der Testoption.

Klon

public ConfigurationDescriptor clone ()

Gibt eine tiefe Kopie des ConfigurationDescriptor -Objekts zurück.

Kehrt zurück
ConfigurationDescriptor

vonProto

public static ConfigurationDescriptor fromProto (ConfigurationDescription.Descriptor protoDescriptor)

Umgekehrte Operation von toProto() , um das Objekt zurückzubekommen.

Parameter
protoDescriptor ConfigurationDescription.Descriptor

Kehrt zurück
ConfigurationDescriptor

getAbi

public IAbi getAbi ()

Gibt das abi zurück, mit dem die Konfiguration ausgeführt wird, falls bekannt, andernfalls null.

Kehrt zurück
IAbi

getAllMetaData

public MultiMap<String, String> getAllMetaData ()

Ruft alle konfigurierten Metadaten ab und gibt eine Kopie der Karte zurück.

Kehrt zurück
MultiMap <String, String>

getMetaDaten

public  getMetaData (String name)

Rufen Sie die benannten Metadateneinträge ab

Parameter
name String

Kehrt zurück

getModulName

public String getModuleName ()

Gibt den Modulnamen der Modulkonfiguration zurück.

Kehrt zurück
String

getRerunOptions

public  getRerunOptions ()

Holen Sie sich die Liste der OptionDef , die für die Wiederholung verwendet werden können.

Kehrt zurück

getShardIndex

public Integer getShardIndex ()

Rufen Sie den Shard-Index des Aufrufs während des lokalen Shardings ab. Gibt null zurück, wenn kein Sharding vorhanden ist.

Kehrt zurück
Integer

getSuiteTags

public  getSuiteTags ()

Gibt die Liste der Suite-Tags zurück, zu denen der Test gehört.

Kehrt zurück

isNotShardable

public boolean isNotShardable ()

Gibt zurück, ob die Konfiguration teilbar ist oder nicht als Teil einer Suite

Kehrt zurück
boolean

isNotStrictShardable

public boolean isNotStrictShardable ()

Gibt zurück, ob die Konfiguration strikt fragmentierbar ist oder nicht als Teil einer Suite

Kehrt zurück
boolean

Metadaten entfernen

public  removeMetadata (String key)

Entfernen Sie die Nachverfolgung des angegebenen Metadatenschlüssels.

Parameter
key String

Kehrt zurück

setAbi

public void setAbi (IAbi abi)

Legt das abi fest, mit dem die Konfiguration ausgeführt wird.

Parameter
abi IAbi

setMetaDaten

public void setMetaData (MultiMap<String, String> metadata)

Parameter
metadata MultiMap

setModulName

public void setModuleName (String name)

Wenn diese Konfiguration ein Modul darstellt, können wir den damit verbundenen Modulnamen festlegen.

Parameter
name String

setSandboxed

public void setSandboxed (boolean useSandboxed)

Legt fest, ob eine Konfiguration im Sandbox-Modus ausgeführt wird oder nicht.

Parameter
useSandboxed boolean

setShardIndex

public void setShardIndex (int index)

Legen Sie den Shard-Index für den Aufruf im lokalen Sharding fest.

Parameter
index int

setSuiteTags

public void setSuiteTags ( suiteTags)

Legt die Liste der Suite-Tags fest, zu denen der Test gehört.

Parameter
suiteTags

sollte Sandbox verwenden

public boolean shouldUseSandbox ()

Gibt true zurück, wenn der Aufruf im Sandbox-Modus ausgeführt werden soll. Sonst falsch.

Kehrt zurück
boolean

zuProto

public ConfigurationDescription.Descriptor toProto ()

Konvertieren Sie die aktuelle Instanz des Deskriptors in sein Proto-Format.

Kehrt zurück
ConfigurationDescription.Descriptor