CircularAtraceUtil

public class CircularAtraceUtil
extends Object

java.lang.Object
com.android.tradefed.util.CircularAtraceUtil


Ein atrace-Dienstprogramm, das hauptsächlich zur Identifizierung der Hauptursachen von ANRs während des Affentests entwickelt wurde. Durch Aufrufen des Startbefehls werden die markierten Traces in einem Ringpuffer asynchron überwacht. Durch Aufrufen von stop wird der Inhalt des Puffers in eine von ihm zurückgegebene InputStreamSource ausgegeben. Um dies für den oben genannten Fall zu verwenden (Identifizierung von ANRs), muss zuerst die Startmethode zu Beginn des Tests und die Endmethode unmittelbar am Ende des Tests implementiert werden. Von hier aus kann man wählen, wie die Daten gespeichert und verarbeitet werden sollen. Die meisten sollten wahrscheinlich die Systrace mit der Option --from-file verwenden, um einen HTML-Viewer zu generieren.

Zusammenfassung

Öffentliche Konstrukteure

CircularAtraceUtil ()

Öffentliche Methoden

static FileInputStreamSource endTrace (ITestDevice device)

Stoppt und speichert atrace asynchron in einer Datei, die in einer InputStreamSource zurückgegeben wird.

static void startTrace (ITestDevice device, tags, int bufferSizeMB) startTrace (ITestDevice device, tags, int bufferSizeMB)

Startet atrace asynchron mit den angegebenen Tags.

Öffentliche Konstrukteure

CircularAtraceUtil

public CircularAtraceUtil ()

Öffentliche Methoden

endTrace

public static FileInputStreamSource endTrace (ITestDevice device)

Stoppt und speichert atrace asynchron in einer Datei, die in einer InputStreamSource zurückgegeben wird.

Parameter
device ITestDevice

Kehrt zurück
FileInputStreamSource eine FileInputStreamSource mit den Ergebnissen des atrace-Befehls

Würfe
DeviceNotAvailableException

startTrace

public static void startTrace (ITestDevice device, 
                 tags, 
                int bufferSizeMB)

Startet atrace asynchron mit den angegebenen Tags.

Parameter
device ITestDevice : Das Gerät, dessen Aktionen überwacht werden

tags : Tags, die atrace überwachen sollte; Der Standardwert ist "bin gfx sched view".

bufferSizeMB int : Die Größe der kreisförmigen Puffer in MB

Würfe
DeviceNotAvailableException