Google is committed to advancing racial equity for Black communities. See how.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Bedarf

Stellen Sie vor dem Herunterladen und Erstellen der Android-Quelle sicher, dass Ihr System die folgenden Anforderungen erfüllt. Installationsanweisungen nach Betriebssystem finden Sie unter Einrichten einer Build-Umgebung .

Hardware-Anforderungen

Ihre Entwicklungsarbeitsstation sollte diese Hardwareanforderungen erfüllen oder übertreffen:

  • Für Android 2.3.x (Gingerbread) und höhere Versionen, einschließlich des Hauptzweigs, ist eine 64-Bit-Umgebung erforderlich. Sie können ältere Versionen auf 32-Bit-Systemen kompilieren.
  • Mindestens 250 GB freier Speicherplatz zum Auschecken des Codes und zusätzliche 150 GB zum Erstellen des Codes. Wenn Sie mehrere Builds durchführen, benötigen Sie zusätzlichen Speicherplatz.
  • Wenn Sie Linux verwenden, benötigen Sie mindestens 16 GB verfügbaren RAM / Swap.

Software Anforderungen

Der AOSP master Zweig wird traditionell entwickelt und auf Ubuntu Long Term Support (LTS) Versionen getestet, aber andere Distributionen verwendet werden. Weitere erforderliche Pakete und die Befehle zu deren Installation finden Sie unter Einrichten einer Build-Umgebung .

Ihre Workstation muss über die unten aufgeführte Software verfügen. Diese Anforderungen gelten für den AOSP master - Zweig. Verwenden Sie für Android-Versionen 8.0 (Oreo oder O) bis 5.0 (Lollipop oder L) die mitgelieferte Docker-Datei , um die Installation aller erforderlichen Pakete zu vereinfachen. Informationen zur manuellen Methode finden Sie unter Unterstützen älterer Versionen .

Betriebssystem

Wenn Sie sich die Entwicklung gegen den AOSP master Zweig, verwenden entweder Ubuntu 18.04 (Bionic Beaver) oder die neuesten Versionen von macOS und Xcode mit installierten Kommandozeilen - Tools.

JDK

Der master - Zweig von Android in AOSP kommt mit einer vorgebauten Version von OpenJDK, so dass keine zusätzliche Installation erforderlich ist.

Ältere Versionen von Android erfordern eine separate Installation des JDK. Verwenden Sie unter Ubuntu OpenJDK.

Schlüsselpakete

Der AOSP-Hauptzweig wird mit einer vorgefertigten Version von Make geliefert, sodass keine zusätzliche Installation erforderlich ist. Git wird ebenfalls im Rahmen des Prozesses zum Erstellen einer Build-Umgebung installiert.

Stellen Sie schließlich sicher, dass Ihr System über Python 2.7 verfügt .

Geräte-Binärdateien

Laden Sie unten Vorschaubilder, Werksbilder, Treiber, OTA-Updates (Over-the-Air) und andere Blobs herunter. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen proprietärer Binärdateien .

Toolchain erstellen

Android 8.0 und höher unterstützen nur Clang / LLVM zum Erstellen der Android-Plattform. Treten Sie der android-llvm- Gruppe bei, um Fragen zu stellen und Hilfe zu erhalten. Melden Sie NDK / Compiler-Probleme im NDK GitHub .

Für die Mutter Development Kit (NDK) und Legacy - Kernel, GCC 4.9 im AOSP enthalten master - Zweig (unter prebuilts/ ) können ebenfalls verwendet werden.