Pixel/Nexus-Sicherheitsbulletin – Dezember 2017

Mit Sammlungen den Überblick behalten Sie können Inhalte basierend auf Ihren Einstellungen speichern und kategorisieren.

Veröffentlicht am 4. Dezember 2017 | Aktualisiert am 6. Dezember 2017

Das Pixel / Nexus Security Bulletin enthält Details zu Sicherheitslücken und Funktionsverbesserungen, die unterstützte Google Pixel- und Nexus-Geräte (Google-Geräte) betreffen. Für Google-Geräte lösen die Sicherheitspatch-Level vom 5. Dezember 2017 oder höher alle Probleme in diesem Bulletin. Informationen zum Überprüfen des Sicherheitspatch-Levels eines Geräts finden Sie unter Android-Version überprüfen und aktualisieren .

Alle unterstützten Google-Geräte erhalten ein Update auf das Patch-Level vom 05.12.2017. Wir empfehlen allen Kunden, diese Updates für ihre Geräte zu akzeptieren.

Hinweis: Die Google-Geräte-Firmware-Images sind auf der Google Developer-Website verfügbar.

Ankündigungen

Zusätzlich zu den im Android Security Bulletin vom Dezember 2017 beschriebenen Sicherheitslücken enthalten Pixel- und Nexus-Geräte auch Patches für die unten beschriebenen Sicherheitslücken. Partner wurden vor mindestens einem Monat über diese Probleme informiert und können sie als Teil ihrer Geräteupdates integrieren.

Sicherheitspatches

Schwachstellen werden unter der Komponente gruppiert, die sie betreffen. Es gibt eine Beschreibung des Problems und eine Tabelle mit CVE, zugehörigen Referenzen, Art der Schwachstelle , Schweregrad und aktualisierten Versionen des Android Open Source Project (AOSP) (falls zutreffend). Wenn verfügbar, verknüpfen wir die öffentliche Änderung, die das Problem behoben hat, mit der Fehler-ID, wie die AOSP-Änderungsliste. Wenn sich mehrere Änderungen auf einen einzelnen Fehler beziehen, werden zusätzliche Referenzen mit Nummern nach der Fehler-ID verknüpft.

Medialer Rahmen

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-13154 A-63666573 EoP Hoch 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2, 8.0
CVE-2017-0879 A-65025028 ICH WÜRDE Mäßig 7.0, 7.1.1, 7.1.2, 8.0
DOS Hoch 5.1.1, 6.0, 6.0.1
CVE-2017-13149 A-65719872 ICH WÜRDE Mäßig 7.0, 7.1.1, 7.1.2, 8.0
DOS Hoch 5.1.1, 6.0, 6.0.1
CVE-2017-13150 A-38328132 ICH WÜRDE Mäßig 7.0, 7.1.1, 7.1.2, 8.0
DOS Hoch 6.0, 6.0.1
CVE-2017-13152 A-62872384 ICH WÜRDE Mäßig 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2, 8.0

Broadcom-Komponenten

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-13161 A-63930471 *
BC-V2017092501
EoP Mäßig nicht definiert

Kernel-Komponenten

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-13167 A-37240993 * EoP Hoch Sound-Timer
CVE-2017-13163 A-37429972 * EoP Mäßig MTP-USB-Treiber
CVE-2017-15868 A-33982955
Upstream-Kernel
EoP Mäßig Wireless-Treiber
CVE-2017-13165 A-31269937 * EoP Mäßig Dateisystem
CVE-2017-13166 A-34624167 * EoP Mäßig V4L2-Grafiktreiber
CVE-2017-1000380 A-64217740
Upstream-Kernel
EoP Mäßig Sound-Timer-Treiber
CVE-2017-13168 A-65023233 * EoP Mäßig SCSI-Treiber
CVE-2017-13169 A-37512375 * ICH WÜRDE Mäßig Kameraserver
CVE-2017-13164 A-36007193 * ICH WÜRDE Mäßig Binder-Treiber

MediaTek-Komponenten

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-13172 A-36493287 *
M-ALPS03495791
EoP Mäßig Bluetooth-Treiber

NVIDIA-Komponenten

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-6280 A-63851980 *
N-CVE-2017-6280
ICH WÜRDE Mäßig NVIDIA-Treiber
CVE-2017-13175 A-64339309 *
N-CVE-2017-13175
ICH WÜRDE Mäßig Libwilhelm

Qualcomm-Komponenten

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-9708 A-62674846 *
QC-CR#2081806
EoP Mäßig Kernel
CVE-2017-11042 A-38232268 *
QC-CR#2070438
EoP Mäßig Bindemittel
CVE-2017-11030 A-64431967
QC-CR#2034255 [ 2 ]
EoP Mäßig Anzeige
CVE-2017-9703 A-34329758 *
QC-CR#2038086
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-9718 A-36386076 *
QC-CR#2045918
EoP Mäßig Kernel
CVE-2017-8244 A-35138888 *
QC-CR#2013361
EoP Mäßig Debugfs-Treiber
CVE-2017-14901 A-65468984
QC-CR#2059714
EoP Mäßig WLAN
CVE-2017-9698 A-63868678
QC-CR#2023860
EoP Mäßig Grafik
CVE-2017-9700 A-63868780
QC-CR#2043822
EoP Mäßig Audio
CVE-2017-9722 A-64453224
QC-CR#2034239 [ 2 ]
EoP Mäßig Anzeige
CVE-2017-11049 A-64728945
QC-CR#2034909
EoP Mäßig Anzeige
CVE-2017-11047 A-64728948
QC-CR#2057285
EoP Mäßig Anzeige
CVE-2017-14898 A-65468978
QC-CR#2054748
EoP Mäßig WLAN
CVE-2017-14899 A-65468980
QC-CR#2054752
EoP Mäßig WLAN
CVE-2017-11044 A-65468989
QC-CR#2063166
EoP Mäßig Grafik
CVE-2017-11045 A-65468993
QC-CR#2060377 [ 2 ]
EoP Mäßig Kamera
CVE-2017-14900 A-65468983
QC-CR#2058468
EoP Mäßig WLAN
CVE-2017-9710 A-63868933
QC-CR#2023883
EoP Mäßig Daten HLOS
CVE-2017-11019 A-64453105
QC-CR#2030638
EoP Mäßig Anzeige
CVE-2017-11016 A-64453423
QC-CR#2038685
EoP Mäßig Audio
CVE-2017-11033 A-64453422
QC-CR#2031930 [ 2 ]
EoP Mäßig Kernel
CVE-2017-14896 A-65468975
QC-CR#2013716
EoP Mäßig GUD Mobicore-Treiber
CVE-2017-8281 A-62378232
QC-CR#2015892
ICH WÜRDE Mäßig DCI-Treiber
CVE-2017-14903 A-63522505 *
QC-CR#2088768
ICH WÜRDE Mäßig WLAN
CVE-2017-11031 A-64442463
QC-CR#2059181
ICH WÜRDE Mäßig Anzeige
CVE-2017-14905 A-37719782
QC-CR#2061251
ICH WÜRDE Mäßig Drahtlose Vernetzung

Closed-Source-Komponenten von Qualcomm

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-14907 A-62212113 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-5341 A-63983006 * N / A Mäßig Closed-Source-Komponente
CVE-2017-9709 A-65944335 * N / A Mäßig Closed-Source-Komponente
CVE-2017-15813 A-63979947 * N / A Mäßig Closed-Source-Komponente

Funktionsupdates

Alle unterstützten Google-Geräte erhalten im Rahmen des Dezember-OTA ein Android 8.1-Update. Android 8.1 enthält viele funktionale Updates und Verbesserungen für verschiedene Teile der Android-Plattform.

Häufige Fragen und Antworten

In diesem Abschnitt werden allgemeine Fragen beantwortet, die nach dem Lesen dieses Bulletins auftreten können.

1. Wie kann ich feststellen, ob mein Gerät aktualisiert wurde, um diese Probleme zu beheben?

Sicherheits-Patch-Levels vom 5. Dezember 2017 oder höher beheben alle Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheits-Patch-Level vom 5. Dezember 2017 und allen vorherigen Patch-Levels. Um zu erfahren, wie Sie den Sicherheits-Patch-Level eines Geräts überprüfen, lesen Sie die Anweisungen im Aktualisierungszeitplan für Pixel und Nexus .

2. Was bedeuten die Einträge in der Spalte Typ ?

Einträge in der Spalte Typ der Tabelle mit den Schwachstellendetails verweisen auf die Klassifizierung der Sicherheitslücke.

Abkürzung Definition
RCE Remote-Code-Ausführung
EoP Erhöhung des Privilegs
ICH WÜRDE Offenlegung von Informationen
DOS Denial of Service
N / A Klassifizierung nicht verfügbar

3. Was bedeuten die Einträge in der Spalte Referenzen ?

Einträge in der Spalte „ Referenzen “ der Tabelle mit den Schwachstellendetails können ein Präfix enthalten, das die Organisation angibt, zu der der Referenzwert gehört.

Präfix Bezug
EIN- Android-Fehler-ID
QC- Qualcomm-Referenznummer
M- MediaTek-Referenznummer
N- NVIDIA-Referenznummer
B- Broadcom-Referenznummer

4. Was bedeutet ein * neben der Android-Fehler-ID in der Spalte „ Referenzen “?

Probleme, die nicht öffentlich verfügbar sind, haben ein * neben der Android-Fehler-ID in der Spalte „ Referenzen “. Das Update für dieses Problem ist im Allgemeinen in den neuesten binären Treibern für Nexus-Geräte enthalten, die auf der Google Developer-Website verfügbar sind.

5. Warum werden Sicherheitslücken zwischen diesem Bulletin und den Android Security Bulletins aufgeteilt?

Sicherheitslücken, die in den Android Security Bulletins dokumentiert sind, sind erforderlich, um das neueste Sicherheitspatch-Level auf Android-Geräten zu deklarieren. Zusätzliche Sicherheitslücken, wie sie in diesem Bulletin dokumentiert sind, sind nicht erforderlich, um eine Sicherheitspatchstufe zu deklarieren.

Versionen

Ausführung Datum Anmerkungen
1.0 4. Dezember 2017 Mitteilung veröffentlicht.
1.1 5. Dezember 2017 Bulletin aktualisiert mit Link zu Firmware-Images und Details zu funktionalen Updates.
1.2 6. Dezember 2017 Bulletin überarbeitet, um AOSP-Links aufzunehmen.