Google setzt sich dafür ein, die Rassengerechtigkeit für schwarze Gemeinschaften zu fördern. Siehe wie.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Android Security Bulletin - Juni 2017

Veröffentlicht am 5. Juni 2017 | Aktualisiert am 17. August 2017

Das Android Security Bulletin enthält Details zu Sicherheitslücken, die Android-Geräte betreffen. Sicherheits-Patch-Levels vom 05. Juni 2017 oder höher beheben all diese Probleme. Informationen zum Überprüfen der Sicherheits-Patch-Stufe eines Geräts finden Sie im Update-Zeitplan für Pixel und Nexus .

Die Partner wurden vor mindestens einem Monat über die im Bulletin beschriebenen Probleme informiert. Quellcode-Patches für diese Probleme werden im AOSP-Repository (Android Open Source Project) veröffentlicht und über dieses Bulletin verlinkt. Dieses Bulletin enthält auch Links zu Patches außerhalb von AOSP.

Das schwerwiegendste dieser Probleme ist eine kritische Sicherheitslücke in Media Framework, die es einem Remoteangreifer ermöglichen kann, mithilfe einer speziell gestalteten Datei Speicherbeschädigungen während der Verarbeitung von Mediendateien und Daten zu verursachen. Die Bewertung des Schweregrads basiert auf den Auswirkungen, die das Ausnutzen der Sicherheitsanfälligkeit möglicherweise auf ein betroffenes Gerät haben würde, vorausgesetzt, die Plattform- und Dienstminderungen werden für Entwicklungszwecke deaktiviert oder bei erfolgreicher Umgehung.

Wir haben keine Berichte über die aktive Ausbeutung oder den Missbrauch dieser neu gemeldeten Probleme durch Kunden erhalten. Weitere Informationen zum Schutz der Android-Sicherheitsplattform und zu Google Play Protect , die die Sicherheit der Android-Plattform verbessern, finden Sie im Abschnitt zur Minderung von Android- und Google Play Protect-Maßnahmen .

Wir empfehlen allen Kunden, diese Updates für ihre Geräte zu akzeptieren.

Hinweis: Informationen zu den neuesten drahtlosen Updates (OTA) und Firmware-Images für Google-Geräte finden Sie im Abschnitt Google-Geräteupdates .

Ankündigungen

  • Wir haben das monatliche Sicherheitsbulletin optimiert, um das Lesen zu erleichtern. Im Rahmen dieses Updates werden Schwachstelleninformationen nach betroffenen Komponenten kategorisiert, nach Komponentennamen innerhalb einer Sicherheitspatch-Ebene sortiert und gerätespezifische Google-Informationen in einem speziellen Abschnitt gehostet.
  • Dieses Bulletin enthält zwei Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolgen, die Android-Partnern die Flexibilität bieten, eine Teilmenge von Schwachstellen, die auf allen Android-Geräten ähnlich sind, schneller zu beheben. Weitere Informationen finden Sie unter Allgemeine Fragen und Antworten :
    • 2017-06-01 : Teilweise Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolge. Diese Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolge gibt an, dass alle mit dem 01.06.2017 verbundenen Probleme (und alle vorherigen Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolgen) behoben sind.
    • 2017-06-05 : Vollständige Zeichenfolge für die Sicherheits-Patch-Ebene. Diese Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolge gibt an, dass alle mit 2017-06-01 und 2017-06-05 verbundenen Probleme (und alle vorherigen Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolgen) behoben sind.

Android und Google Play Schützen Sie Schadensbegrenzungen

Dies ist eine Zusammenfassung der von der Android-Sicherheitsplattform bereitgestellten Maßnahmen und des Schutzes von Diensten wie Google Play Protect . Diese Funktionen verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Sicherheitslücken unter Android erfolgreich ausgenutzt werden können.

  • Die Nutzung vieler Probleme unter Android wird durch Verbesserungen in neueren Versionen der Android-Plattform erschwert. Wir empfehlen allen Benutzern, nach Möglichkeit auf die neueste Version von Android zu aktualisieren.
  • Das Android-Sicherheitsteam überwacht den Missbrauch über Google Play Protect aktiv und warnt Benutzer vor potenziell schädlichen Anwendungen . Google Play Protect ist standardmäßig auf Geräten mit Google Mobile Services aktiviert und besonders wichtig für Benutzer, die Apps von außerhalb von Google Play installieren.

Sicherheits-Patch-Stufe 2017-06-01 - Details zur Sicherheitsanfälligkeit

In den folgenden Abschnitten finden Sie Details zu den Sicherheitslücken, die für die Patch-Version 2017-06-01 gelten. Sicherheitslücken werden unter der Komponente zusammengefasst, die sie betreffen. Es gibt eine Beschreibung des Problems und eine Tabelle mit dem CVE, den zugehörigen Referenzen, der Art der Sicherheitsanfälligkeit , dem Schweregrad und den aktualisierten AOSP-Versionen (falls zutreffend). Sofern verfügbar, verknüpfen wir die öffentliche Änderung, mit der das Problem behoben wurde, mit der Fehler-ID, z. B. der AOSP-Änderungsliste. Wenn sich mehrere Änderungen auf einen einzelnen Fehler beziehen, werden zusätzliche Referenzen mit Nummern verknüpft, die auf die Fehler-ID folgen.

Bluetooth

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einer lokalen bösartigen App ermöglichen, auf Daten außerhalb ihrer Berechtigungsstufen zuzugreifen.

CVE Verweise Art Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0645 A-35385327 EoP Mäßig 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0646 A-33899337 ICH WÜRDE Mäßig 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Bibliotheken

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einem Remoteangreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines nicht privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Art Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2015-8871 A-35443562 * RCE Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1
CVE-2016-8332 A-37761553 * RCE Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1
CVE-2016-5131 A-36554209 RCE Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2016-4658 A-36554207 RCE Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0663 A-37104170 RCE Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-7376 A-36555370 RCE Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-5056 A-36809819 RCE Mäßig 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-7375 A-36556310 RCE Mäßig 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0647 A-36392138 ICH WÜRDE Mäßig 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2016-1839 A-36553781 DOS Mäßig 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Medienrahmen

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einem Remoteangreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei Speicherbeschädigungen während der Verarbeitung von Mediendateien und Daten zu verursachen.

CVE Verweise Art Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0637 A-34064500 RCE Kritisch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0391 A-32322258 DOS Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0640 A-33129467 * DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1
CVE-2017-0641 A-34360591 DOS Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0642 A-34819017 DOS Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0643 A-35645051 * DOS Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1
CVE-2017-0644 A-35472997 * DOS Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1

System-Benutzeroberfläche

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einem Angreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines nicht privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Art Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0638 A-36368305 RCE Hoch 7.1.1, 7.1.2

Sicherheits-Patch-Stufe 2017-06-05 - Details zur Sicherheitsanfälligkeit

In den folgenden Abschnitten finden Sie Details zu den Sicherheitslücken, die für die Patch-Version 2017-06-05 gelten. Sicherheitslücken werden unter der Komponente zusammengefasst, die sie betreffen, und enthalten Details wie CVE, zugehörige Referenzen, Art der Sicherheitsanfälligkeit , Schweregrad , Komponente (falls zutreffend) und aktualisierte AOSP-Versionen (sofern zutreffend). Sofern verfügbar, verknüpfen wir die öffentliche Änderung, mit der das Problem behoben wurde, mit der Fehler-ID, z. B. der AOSP-Änderungsliste. Wenn sich mehrere Änderungen auf einen einzelnen Fehler beziehen, werden zusätzliche Referenzen mit Nummern verknüpft, die auf die Fehler-ID folgen.

Kernel-Komponenten

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einer lokalen bösartigen App ermöglichen, beliebigen Code im Kontext des Kernels auszuführen.

CVE Verweise Art Schwere Komponente
CVE-2017-0648 A-36101220 * EoP Hoch FIQ-Debugger
CVE-2017-0651 A-35644815 * ICH WÜRDE Niedrig ION-Subsystem

Bibliotheken

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einem Remoteangreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei auf vertrauliche Informationen zuzugreifen.

CVE Verweise Art Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2015-7995 A-36810065 * ICH WÜRDE Mäßig 4.4.4

MediaTek-Komponenten

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einer lokalen bösartigen App ermöglichen, beliebigen Code im Kontext des Kernels auszuführen.

CVE Verweise Art Schwere Komponente
CVE-2017-0636 A-35310230 *
M-ALPS03162263
EoP Hoch Befehlswarteschlangentreiber
CVE-2017-0649 A-34468195 *
M-ALPS03162283
EoP Mäßig Soundtreiber

NVIDIA-Komponenten

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einer lokalen bösartigen App ermöglichen, beliebigen Code im Kontext des Kernels auszuführen.

CVE Verweise Art Schwere Komponente
CVE-2017-6247 A-34386301 *
N-CVE-2017-6247
EoP Hoch Soundtreiber
CVE-2017-6248 A-34372667 *
N-CVE-2017-6248
EoP Mäßig Soundtreiber
CVE-2017-6249 A-34373711 *
N-CVE-2017-6249
EoP Mäßig Soundtreiber

Qualcomm-Komponenten

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einem Angreifer in der Nähe ermöglichen, beliebigen Code im Kontext des Kernels auszuführen.

CVE Verweise Art Schwere Komponente
CVE-2017-7371 A-36250786
QC-CR # 1101054
RCE Kritisch Bluetooth-Treiber
CVE-2017-7365 A-32449913
QC-CR # 1017009
EoP Hoch Bootloader
CVE-2017-7366 A-36252171
QC-CR # 1036161 [ 2 ]
EoP Hoch GPU-Treiber
CVE-2017-7367 A-34514708
QC-CR # 1008421
DOS Hoch Bootloader
CVE-2016-5861 A-36251375
QC-CR # 1103510
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2016-5864 A-36251231
QC-CR # 1105441
EoP Mäßig Soundtreiber
CVE-2017-6421 A-36251986
QC-CR # 1110563
EoP Mäßig MStar Touchscreen-Treiber
CVE-2017-7364 A-36252179
QC-CR # 1113926
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-7368 A-33452365
QC-CR # 1103085
EoP Mäßig Soundtreiber
CVE-2017-7369 A-33751424
QC-CR # 2009216 [ 2 ]
EoP Mäßig Soundtreiber
CVE-2017-7370 A-34328139
QC-CR # 2006159
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-7372 A-36251497
QC-CR # 1110068
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-7373 A-36251984
QC-CR # 1090244
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-8233 A-34621613
QC-CR # 2004036
EoP Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8234 A-36252121
QC-CR # 832920
EoP Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8235 A-36252376
QC-CR # 1083323
EoP Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8236 A-35047217
QC-CR # 2009606
EoP Mäßig IPA-Treiber
CVE-2017-8237 A-36252377
QC-CR # 1110522
EoP Mäßig Netzwerktreiber
CVE-2017-8242 A-34327981
QC-CR # 2009231
EoP Mäßig Secure Execution Environment Communicator-Treiber
CVE-2017-8239 A-36251230
QC-CR # 1091603
ICH WÜRDE Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8240 A-36251985
QC-CR # 856379
ICH WÜRDE Mäßig Pin-Controller-Treiber
CVE-2017-8241 A-34203184
QC-CR # 1069175
ICH WÜRDE Niedrig Wi-Fi-Treiber

Synaptics-Komponenten

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt kann es einer lokalen bösartigen App ermöglichen, auf Daten außerhalb ihrer Berechtigungsstufen zuzugreifen.

CVE Verweise Art Schwere Komponente
CVE-2017-0650 A-35472278 * EoP Niedrig Touchscreen-Treiber

Qualcomm Closed-Source-Komponenten

Diese Sicherheitsanfälligkeiten betreffen Qualcomm-Komponenten und werden in den Qualcomm AMSS-Sicherheitsbulletins von 2014–2016 ausführlicher beschrieben. Sie sind in diesem Android-Sicherheitsbulletin enthalten, um ihre Korrekturen mit einem Android-Sicherheitspatch zu verknüpfen. Korrekturen für diese Sicherheitsanfälligkeiten sind direkt bei Qualcomm erhältlich.

CVE Verweise Art Schwere Komponente
CVE-2014-9960 A-37280308 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9961 A-37279724 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9953 A-36714770 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9967 A-37281466 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9026 A-37277231 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9027 A-37279124 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9008 A-36384689 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9009 A-36393600 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9010 A-36393101 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9011 A-36714882 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9024 A-37265657 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9012 A-36384691 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9013 A-36393251 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9014 A-36393750 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9015 A-36714120 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9029 A-37276981 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10338 A-37277738 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10336 A-37278436 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10333 A-37280574 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10341 A-37281667 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10335 A-37282802 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10340 A-37280614 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10334 A-37280664 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10339 A-37280575 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10298 A-36393252 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10299 A-32577244 * N / A Kritisch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9954 A-36388559 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9955 A-36384686 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9956 A-36389611 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9957 A-36387564 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9958 A-36384774 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9962 A-37275888 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9963 A-37276741 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9959 A-36383694 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9964 A-37280321 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9965 A-37278233 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9966 A-37282854 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9023 A-37276138 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9020 A-37276742 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9021 A-37276743 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9025 A-37276744 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9022 A-37280226 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9028 A-37277982 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9031 A-37275889 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9032 A-37279125 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9033 A-37276139 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9030 A-37282907 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10332 A-37282801 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10337 A-37280665 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10342 A-37281763 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente

Google-Geräteupdates

Diese Tabelle enthält die Sicherheits-Patch-Stufe des neuesten Over-the-Air-Updates (OTA) und Firmware-Images für Google-Geräte. Die Firmware-Bilder des Google-Geräts sind auf der Google Developer-Website verfügbar.

Google-Gerät Sicherheits-Patch-Level
Pixel / Pixel XL 05. Juni 2017
Nexus 5X 05. Juni 2017
Nexus 6 05. Juni 2017
Nexus 6P 05. Juni 2017
Nexus 9 05. Juni 2017
Nexus-Spieler 05. Juni 2017
Pixel C. 05. Juni 2017

Google-Geräteupdates enthalten gegebenenfalls auch Patches für diese Sicherheitslücken:

CVE Verweise Art Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0639 A-35310991 ICH WÜRDE Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Danksagung

Wir möchten diesen Forschern für ihre Beiträge danken:

CVEs Forscher
CVE-2017-0643, CVE-2017-0641 Ecular Xu (徐健) von Trend Micro
CVE-2017-0645, CVE-2017-0639 En He ( @ heeeeen4x ) und Bo Liu von MS509Team
CVE-2017-0649 Gengjia Chen ( @ chengjia4574 ) und pjf von IceSword Lab, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-0646 Godzheng (郑 文选 - @VirtualSeekers ) von Tencent PC Manager
CVE-2017-0636 Jake Corina ( @JakeCorina ) vom Shellphish Grill Team
CVE-2017-8233 Jianqiang Zhao ( @jianqiangzhao ) und pjf von IceSword Lab, Qihoo 360
CVE-2017-7368 Lubo Zhang ( zlbzlb815@163.com ), Yuan-Tsung Lo ( computernik@gmail.com ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-8242 Nathan Crandall ( @natecray ) vom Tesla-Produktsicherheitsteam
CVE-2017-0650 Omer Shwartz, Amir Cohen, Dr. Asaf Shabtai und Dr. Yossi Oren vom Cyber ​​Lab der Ben Gurion University
CVE-2017-0648 Roee Hay ( @roeehay ) von Aleph Research , HCL Technologies
CVE-2017-7369, CVE-2017-6249, CVE-2017-6247, CVE-2017-6248 Sevenshen ( @lingtongshen ) von TrendMicro
CVE-2017-0642, CVE-2017-0637, CVE-2017-0638 Wassili Wassiljew
CVE-2017-0640 VEO ( @VYSEa ) vom Mobile Threat Response Team , Trend Micro
CVE-2017-8236 Xiling Gong von der Tencent Security Platform Department
CVE-2017-0647 Yangkang ( @dnpushme ) und Liyadong vom Qex Team, Qihoo 360
CVE-2017-7370 Yonggang Guo ( @guoygang ) von IceSword Lab, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-0651 Yuan-Tsung Lo ( computernik@gmail.com ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-8241 Zubin Mithra von Google

Häufige Fragen und Antworten

Dieser Abschnitt beantwortet häufig gestellte Fragen, die nach dem Lesen dieses Bulletins auftreten können.

1. Wie stelle ich fest, ob mein Gerät aktualisiert wurde, um diese Probleme zu beheben?

Lesen Sie die Anweisungen im Update-Zeitplan für Pixel und Nexus, um zu erfahren, wie Sie die Sicherheits-Patch-Stufe eines Geräts überprüfen.

  • Sicherheits-Patch-Levels vom 01.06.2017 oder höher beheben alle Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheits-Patch-Level 2017-06-01.
  • Sicherheits-Patch-Levels vom 05.06.2017 oder höher beheben alle Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheits-Patch-Level 2017-06-05 und allen vorherigen Patch-Levels.

Gerätehersteller, die diese Updates enthalten, sollten die Patch-Zeichenfolge auf Folgendes einstellen:

  • [ro.build.version.security_patch]: [2017-06-01]
  • [ro.build.version.security_patch]: [2017-06-05]

2. Warum hat dieses Bulletin zwei Sicherheits-Patch-Stufen?

Dieses Bulletin verfügt über zwei Sicherheits-Patch-Ebenen, sodass Android-Partner die Flexibilität haben, eine Teilmenge von Schwachstellen, die auf allen Android-Geräten ähnlich sind, schneller zu beheben. Android-Partner werden aufgefordert, alle Probleme in diesem Bulletin zu beheben und die neueste Sicherheits-Patch-Stufe zu verwenden.

  • Geräte, die die Sicherheits-Patch-Stufe vom 01. Juni 2017 verwenden, müssen alle mit dieser Sicherheits-Patch-Stufe verbundenen Probleme sowie Korrekturen für alle in früheren Sicherheitsbulletins gemeldeten Probleme enthalten.
  • Geräte, die die Sicherheits-Patch-Stufe vom 05. Juni 2017 oder neuer verwenden, müssen alle zutreffenden Patches in diesem (und früheren) Sicherheitsbulletins enthalten.

Partner werden aufgefordert, die Korrekturen für alle Probleme, die sie beheben, in einem einzigen Update zu bündeln.

3. Was bedeuten die Einträge in der Spalte Typ ?

Einträge in der Spalte Typ der Tabelle mit den Sicherheitsanfälligkeitsdetails verweisen auf die Klassifizierung der Sicherheitsanfälligkeit.

Abkürzung Definition
RCE Remote-Codeausführung
EoP Erhöhung des Privilegs
ICH WÜRDE Offenlegung von Informationen
DOS Denial of Service
N / A Klassifizierung nicht verfügbar

4. Was bedeuten die Einträge in der Spalte Referenzen ?

Einträge in der Spalte " Referenzen" der Tabelle mit den Schwachstellendetails können ein Präfix enthalten, das die Organisation angibt, zu der der Referenzwert gehört.

Präfix Referenz
EIN- Android Bug ID
QC- Qualcomm Referenznummer
M- MediaTek-Referenznummer
N- NVIDIA-Referenznummer
B- Broadcom Referenznummer

5. Was bedeutet ein * neben der Android-Fehler-ID in der Spalte " Referenzen" ?

Probleme, die nicht öffentlich verfügbar sind, haben ein * neben der Android-Fehler-ID in der Spalte " Referenzen" . Das Update für dieses Problem ist im Allgemeinen in den neuesten Binärtreibern für Nexus-Geräte enthalten, die auf der Google Developer-Website verfügbar sind.

Versionen

Ausführung Datum Anmerkungen
1.0 5. Juni 2017 Bulletin veröffentlicht.
1.1 7. Juni 2017 Bulletin überarbeitet, um AOSP-Links aufzunehmen.
1.2 11. Juli 2017 Das Bulletin wurde überarbeitet, um CVE-2017-6249 aufzunehmen.
1.3 17. August 2017 Bulletin überarbeitet, um Referenznummern zu aktualisieren.