Android-Sicherheitsbulletin – Juli 2017

Veröffentlicht am 5. Juli 2017 | Aktualisiert am 26. September 2017

Das Android Security Bulletin enthält Details zu Sicherheitslücken, die Android-Geräte betreffen. Sicherheits-Patch-Levels vom 5. Juli 2017 oder später adressieren all diese Probleme. Lesen Sie den Aktualisierungszeitplan für Pixel und Nexus , um zu erfahren, wie Sie den Sicherheitspatch-Level eines Geräts überprüfen können.

Die Partner wurden vor mindestens einem Monat über die im Bulletin beschriebenen Probleme informiert. Quellcode-Patches für diese Probleme wurden im Android Open Source Project (AOSP)-Repository veröffentlicht und von diesem Bulletin verlinkt. Dieses Bulletin enthält auch Links zu Patches außerhalb von AOSP.

Das schwerwiegendste dieser Probleme ist eine kritische Sicherheitslücke im Medien-Framework, die es einem entfernten Angreifer ermöglichen könnte, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen. Die Bewertung des Schweregrads basiert auf den Auswirkungen, die das Ausnutzen der Schwachstelle möglicherweise auf einem betroffenen Gerät haben würde, vorausgesetzt, die Plattform- und Dienstminderungen werden zu Entwicklungszwecken deaktiviert oder erfolgreich umgangen.

Wir haben keine Berichte über aktive Ausbeutung oder Missbrauch dieser neu gemeldeten Probleme durch Kunden erhalten. Weitere Informationen zu den Schutzmechanismen der Android-Sicherheitsplattform und Google Play Protect, die die Sicherheit der Android-Plattform verbessern, finden Sie im Abschnitt „Abwehrmaßnahmen für Android und Google Play Protect “.

Wir empfehlen allen Kunden, diese Updates für ihre Geräte zu akzeptieren.

Hinweis: Informationen zum neuesten Over-the-Air-Update (OTA) und Firmware-Images für Google-Geräte finden Sie im Abschnitt Google-Geräte-Updates .

Ankündigungen

  • Dieses Bulletin enthält zwei Sicherheits-Patch-Level-Strings, um Android-Partnern die Flexibilität zu geben, eine Teilmenge von Schwachstellen, die auf allen Android-Geräten ähnlich sind, schneller zu beheben. Weitere Informationen finden Sie unter Häufige Fragen und Antworten :
    • 2017-07-01 : Partielle Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolge. Diese Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolge gibt an, dass alle Probleme im Zusammenhang mit 2017-07-01 (und allen vorherigen Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolgen) behoben wurden.
    • 05.07.2017 : Vollständiger Sicherheits-Patch-Level-String. Diese Sicherheitspatch-Level-Zeichenfolge gibt an, dass alle Probleme im Zusammenhang mit 2017-07-01 und 2017-07-05 (und allen vorherigen Sicherheitspatch-Level-Zeichenfolgen) behoben wurden.

Schutzmaßnahmen für Android und Google Play Protect

Dies ist eine Zusammenfassung der Schutzmaßnahmen, die von der Android-Sicherheitsplattform und von Dienstschutzmaßnahmen wie Google Play Protect bereitgestellt werden. Diese Fähigkeiten verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Sicherheitslücken auf Android erfolgreich ausgenutzt werden könnten.

  • Die Nutzung für viele Probleme auf Android wird durch Verbesserungen in neueren Versionen der Android-Plattform erschwert. Wir empfehlen allen Benutzern, nach Möglichkeit auf die neueste Version von Android zu aktualisieren.
  • Das Android-Sicherheitsteam überwacht Google Play Protect aktiv auf Missbrauch und warnt Benutzer vor potenziell schädlichen Anwendungen . Google Play Protect ist standardmäßig auf Geräten mit Google Mobile Services aktiviert und ist besonders wichtig für Benutzer, die Apps von außerhalb von Google Play installieren.

2017-07-01 Sicherheits-Patch-Level – Details zur Schwachstelle

In den folgenden Abschnitten stellen wir Details für jede der Sicherheitsschwachstellen bereit, die für das Patch-Level 2017-07-01 gelten. Schwachstellen werden unter der Komponente gruppiert, die sie betreffen. Es gibt eine Beschreibung des Problems und eine Tabelle mit CVE, zugehörigen Referenzen, Art der Schwachstelle , Schweregrad und aktualisierten AOSP-Versionen (falls zutreffend). Wenn verfügbar, verknüpfen wir die öffentliche Änderung, die das Problem behoben hat, mit der Fehler-ID, wie die AOSP-Änderungsliste. Wenn sich mehrere Änderungen auf einen einzelnen Fehler beziehen, werden zusätzliche Referenzen mit Nummern nach der Fehler-ID verknüpft.

Laufzeit

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einem entfernten Angreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines nicht privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-3544 A-35784677 RCE Mäßig 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Rahmen

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext einer Anwendung auszuführen, die die Bibliothek verwendet.

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0664 A-36491278 EoP Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0665 A-36991414 EoP Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0666 A-37285689 EoP Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0667 A-37478824 EoP Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0668 A-22011579 ICH WÜRDE Mäßig 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0669 A-34114752 ICH WÜRDE Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0670 A-36104177 DOS Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Bibliotheken

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einem entfernten Angreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext einer Anwendung auszuführen, die die Bibliothek verwendet.

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0671 A-34514762 * RCE Hoch 4.4.4
CVE-2016-2109 A-35443725 DOS Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0672 A-34778578 DOS Hoch 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Medialer Rahmen

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einem entfernten Angreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0540 A-33966031 RCE Kritisch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0673 A-33974623 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0674 A-34231163 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0675 A-34779227 [ 2 ] RCE Kritisch 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0676 A-34896431 RCE Kritisch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0677 A-36035074 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0678 A-36576151 RCE Kritisch 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0679 A-36996978 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0680 A-37008096 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0681 A-37208566 RCE Kritisch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0682 A-36588422 * RCE Hoch 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0683 A-36591008 * RCE Hoch 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0684 A-35421151 EoP Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0685 A-34203195 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0686 A-34231231 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0688 A-35584425 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0689 A-36215950 DOS Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0690 A-36592202 DOS Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0691 A-36724453 DOS Hoch 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0692 A-36725407 DOS Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0693 A-36993291 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0694 A-37093318 DOS Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0695 A-37094889 DOS Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0696 A-37207120 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0697 A-37239013 DOS Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0698 A-35467458 ICH WÜRDE Mäßig 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0699 A-36490809 ICH WÜRDE Mäßig 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

System-UI

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einem entfernten Angreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0700 A-35639138 RCE Hoch 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0701 A-36385715 [ 2 ] RCE Hoch 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0702 A-36621442 RCE Hoch 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0703 A-33123882 EoP Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0704 A-33059280 EoP Mäßig 7.1.1, 7.1.2

2017-07-05 Sicherheits-Patch-Level – Details zur Sicherheitslücke

In den folgenden Abschnitten stellen wir Details zu allen Sicherheitsschwachstellen bereit, die für das Patch-Level vom 05.07.2017 gelten. Schwachstellen werden unter der Komponente gruppiert, die sie betreffen, und enthalten Details wie CVE, zugehörige Verweise, Art der Schwachstelle , Schweregrad , Komponente (falls zutreffend) und aktualisierte AOSP-Versionen (falls zutreffend). Wenn verfügbar, verknüpfen wir die öffentliche Änderung, die das Problem behoben hat, mit der Fehler-ID, wie die AOSP-Änderungsliste. Wenn sich mehrere Änderungen auf einen einzelnen Fehler beziehen, werden zusätzliche Referenzen mit Nummern nach der Fehler-ID verknüpft.

Broadcom-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einem nahen Angreifer ermöglichen, beliebigen Code im Kontext des Kernels auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-9417 A-38041027 *
B-RB#123023
RCE Kritisch Wi-Fi-Treiber
CVE-2017-0705 A-34973477 *
B-RB#119898
EoP Mäßig Wi-Fi-Treiber
CVE-2017-0706 A-35195787 *
B-RB#120532
EoP Mäßig Wi-Fi-Treiber

HTC-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-0707 A-36088467 * EoP Mäßig LED-Treiber
CVE-2017-0708 A-35384879 * ICH WÜRDE Mäßig Soundtreiber
CVE-2017-0709 A-35468048 * ICH WÜRDE Niedrig Sensor-Hub-Treiber

Kernel-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-6074 A-35784697
Upstream-Kernel
EoP Hoch Netzwerk-Subsystem
CVE-2017-5970 A-35805460
Upstream-Kernel
DOS Hoch Netzwerk-Subsystem
CVE-2015-5707 A-35841297
Upstream-Kernel [ 2 ]
EoP Mäßig SCSI-Treiber
CVE-2017-7308 A-36725304
Upstream-Kernel [ 2 ] [ 3 ]
EoP Mäßig Netzwerktreiber
CVE-2014-9731 A-35841292
Upstream-Kernel
ICH WÜRDE Mäßig Dateisystem

MediaTek-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-0711 A-36099953 *
M-ALPS03206781
EoP Hoch Netzwerktreiber

NVIDIA-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-0340 A-33968204 *
N-CVE-2017-0340
EoP Hoch Libnvparser
CVE-2017-0326 A-33718700 *
N-CVE-2017-0326
ICH WÜRDE Mäßig Videotreiber

Qualcomm-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, beliebigen Code im Kontext des Kernels auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-8255 A-36251983
QC-CR#985205
EoP Hoch Bootloader
CVE-2016-10389 A-34500449
QC-CR#1009145
EoP Hoch Bootloader
CVE-2017-8253 A-35400552
QC-CR#1086764
EoP Hoch Kameratreiber
CVE-2017-8262 A-32938443
QC-CR#2029113
EoP Hoch GPU-Treiber
CVE-2017-8263 A-34126808 *
QC-CR#1107034
EoP Hoch Anonymes Shared-Memory-Subsystem
CVE-2017-8267 A-34173755 *
QC-CR#2001129
EoP Hoch Anonymes Shared-Memory-Subsystem
CVE-2017-8273 A-35400056
QC-CR#1094372 [ 2 ]
EoP Hoch Bootloader
CVE-2016-5863 A-36251182
QC-CR#1102936
EoP Mäßig USB-HID-Treiber
CVE-2017-8243 A-34112490 *
QC-CR#2001803
EoP Mäßig SoC-Treiber
CVE-2017-8246 A-37275839
QC-CR#2008031
EoP Mäßig Soundtreiber
CVE-2017-8256 A-37286701
QC-CR#1104565
EoP Mäßig Wi-Fi-Treiber
CVE-2017-8257 A-37282763
QC-CR#2003129
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-8259 A-34359487
QC-CR#2009016
EoP Mäßig SoC-Treiber
CVE-2017-8260 A-34624155
QC-CR#2008469
EoP Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8261 A-35139833 *
QC-CR#2013631
EoP Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8264 A-33299365 *
QC-CR#1107702
EoP Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8265 A-32341313
QC-CR#1109755
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-8266 A-33863407
QC-CR#1110924
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-8268 A-34620535 *
QC-CR#2002207
EoP Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8270 A-35468665 *
QC-CR#2021363
EoP Mäßig Wi-Fi-Treiber
CVE-2017-8271 A-35950388 *
QC-CR#2028681
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-8272 A-35950805 *
QC-CR#2028702
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-8254 A-36252027
QC-CR#832914
ICH WÜRDE Mäßig Soundtreiber
CVE-2017-8258 A-37279737
QC-CR#2005647
ICH WÜRDE Mäßig Kameratreiber
CVE-2017-8269 A-33967002 *
QC-CR#2013145
ICH WÜRDE Mäßig IPA-Treiber

Closed-Source-Komponenten von Qualcomm

Diese Schwachstellen betreffen Qualcomm-Komponenten und werden in den Qualcomm AMSS-Sicherheitsbulletins 2014-2016 ausführlicher beschrieben. Sie sind in diesem Android-Sicherheitsbulletin enthalten, um ihre Korrekturen einem Android-Sicherheitspatch-Level zuzuordnen. Fixes für diese Schwachstellen sind direkt von Qualcomm erhältlich.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2014-9411 A-37473054 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9968 A-37304413 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9973 A-37470982 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9974 A-37471979 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9975 A-37471230 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9977 A-37471087 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9978 A-37468982 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9979 A-37471088 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2014-9980 A-37471029 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-0575 A-37296999 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-8592 A-37470090 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-8595 A-37472411 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-8596 A-37472806 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9034 A-37305706 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9035 A-37303626 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9036 A-37303519 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9037 A-37304366 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9038 A-37303027 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9039 A-37302628 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9040 A-37303625 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9041 A-37303518 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9042 A-37301248 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9043 A-37305954 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9044 A-37303520 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9045 A-37302136 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9046 A-37301486 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9047 A-37304367 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9048 A-37305707 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9049 A-37301488 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9050 A-37302137 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9051 A-37300737 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9052 A-37304217 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9053 A-37301249 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9054 A-37303177 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9055 A-37472412 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9060 A-37472807 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9061 A-37470436 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9062 A-37472808 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9067 A-37474000 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9068 A-37470144 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9069 A-37470777 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9070 A-37474001 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9071 A-37471819 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9072 A-37474002 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2015-9073 A-37473407 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10343 A-32580186 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10344 A-32583954 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10346 A-37473408 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10347 A-37471089 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10382 A-28823584 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10383 A-28822389 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10388 A-32580294 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-10391 A-32583804 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-5871 A-37473055 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente
CVE-2016-5872 A-37472809 * N / A Hoch Closed-Source-Komponente

Google-Geräteupdates

Diese Tabelle enthält die Sicherheits-Patch-Ebene im neuesten Over-the-Air-Update (OTA) und Firmware-Images für Google-Geräte. Die Firmware-Images für Google-Geräte sind auf der Google Developer-Website verfügbar.

Google-Gerät Sicherheits-Patch-Level
Pixel / Pixel XL 05. Juli 2017
Nexus 5X 05. Juli 2017
Verbindung 6 05. Juli 2017
Nexus 6P 05. Juli 2017
Verbindung 9 05. Juli 2017
Nexus-Player 05. Juli 2017
Pixel C 05. Juli 2017

Google-Geräteupdates enthalten gegebenenfalls auch Patches für diese Sicherheitslücken:

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-0710 A-34951864 * EoP Mäßig TCB

Danksagungen

Wir möchten diesen Forschern für ihre Beiträge danken:

CVEs Forscher
CVE-2017-8263 Billy Lau von Google
CVE-2017-0711 Chengming Yang, Baozeng Ding und Yang Song der Alibaba Mobile Security Group
CVE-2017-0681 Chi Zhang , Hanxiang Wen , Mingjian Zhou ( @Mingjian_Zhou ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-0706 Daxing Guo ( @freener0 ) vom Xuanwu Lab, Tencent
CVE-2017-8260 Derrek ( @derrekr6 ) und Scott Bauer
CVE-2017-8265 Di Shen ( @returnsme ) von KeenLab ( @keen_lab ), Tencent
CVE-2017-0703 Dzmitri Lukyanenka
CVE-2017-0692, CVE-2017-0694 Elphet und Gong Guang vom Alpha Team, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-8266, CVE-2017-8243, CVE-2017-8270 Gengjia Chen ( @chengjia4574 ) und pjf von IceSword Lab, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-0665 Chi Zhang , Hanxiang Wen , Mingjian Zhou ( @Mingjian_Zhou ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-8268, CVE-2017-8261 Jianqiang Zhao ( @jianqiangzhao ) und pjf von IceSword Lab, Qihoo 360
CVE-2017-0698 Joey Brand von Census Consulting Inc.
CVE-2017-0666, CVE-2017-0684 Mingjian Zhou ( @Mingjian_Zhou ), Chi Zhang und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-0697, CVE-2017-0670 Niky1235 ( @jiych_guru )
CVE-2017-9417 Nitay Artenstein von Exodus Intelligence
CVE-2017-0705, CVE-2017-8259 Scott Bauer
CVE-2017-0667 Timothy Becker von CSS Inc.
CVE-2017-0682, CVE-2017-0683, CVE-2017-0676, CVE-2017-0696, CVE-2017-0675, CVE-2017-0701, CVE-2017-0702, CVE-2017-0699 Wassilij Wassiljew
CVE-2017-0695, CVE-2017-0689, CVE-2017-0540, CVE-2017-0680, CVE-2017-0679, CVE-2017-0685, CVE-2017-0686, CVE-2017-0693, CVE- 2017-0674, CVE-2017-0677 VEO ( @VYSEa ) vom Mobile Threat Response Team , Trend Micro
CVE-2017-0708 Xiling Gong von der Abteilung für Sicherheitsplattformen von Tencent
CVE-2017-0690 Yangkang ( @dnpushme ) und Liyadong vom Qihoo 360 Qex Team
CVE-2017-8269, CVE-2017-8271, CVE-2017-8272, CVE-2017-8267 Yonggang Guo ( @guoygang ) von IceSword Lab, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-8264, CVE-2017-0326, CVE-2017-0709 Yuan-Tsung Lo ( computernik@gmail.com ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-0704, CVE-2017-0669 Yuxiang Li ( @Xbalien29 ) von der Abteilung für Sicherheitsplattformen von Tencent
CVE-2017-0710 Zach Riggle ( @ebeip90 ) vom Android-Sicherheitsteam
CVE-2017-0678 Zinuo Han vom Chengdu Security Response Center, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-0691, CVE-2017-0700 Zinuo Han vom Chengdu Security Response Center, Qihoo 360 Technology Co. Ltd. und Ao Wang ( @ArayzSegment ) vom Pangu Team

Häufige Fragen und Antworten

In diesem Abschnitt werden allgemeine Fragen beantwortet, die nach dem Lesen dieses Bulletins auftreten können.

1. Wie kann ich feststellen, ob mein Gerät aktualisiert wurde, um diese Probleme zu beheben?

Um zu erfahren, wie Sie den Sicherheits-Patch-Level eines Geräts überprüfen, lesen Sie die Anweisungen im Aktualisierungszeitplan für Pixel und Nexus .

  • Sicherheitspatch-Level vom 1.7.2017 oder höher beheben alle Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheitspatch-Level vom 1.7.2017.
  • Sicherheits-Patch-Level vom 05.07.2017 oder höher beheben alle Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheits-Patch-Level vom 05.07.2017 und allen vorherigen Patch-Levels.

Gerätehersteller, die diese Updates enthalten, sollten die Patch-String-Ebene auf Folgendes festlegen:

  • [ro.build.version.security_patch]:[2017-07-01]
  • [ro.build.version.security_patch]:[2017-07-05]

2. Warum enthält dieses Bulletin zwei Sicherheits-Patch-Stufen?

Dieses Bulletin enthält zwei Sicherheits-Patch-Stufen, sodass Android-Partner die Flexibilität haben, eine Teilmenge von Schwachstellen, die auf allen Android-Geräten ähnlich sind, schneller zu beheben. Android-Partner werden ermutigt, alle Probleme in diesem Bulletin zu beheben und das neueste Sicherheitspatch-Level zu verwenden.

  • Geräte, die das Sicherheitspatch-Level vom 1. Juli 2017 verwenden, müssen alle Probleme enthalten, die mit diesem Sicherheitspatch-Level verbunden sind, sowie Korrekturen für alle Probleme, die in früheren Sicherheitsbulletins gemeldet wurden.
  • Geräte, die das Sicherheitspatch-Level vom 5. Juli 2017 oder neuer verwenden, müssen alle anwendbaren Patches in diesem (und früheren) Sicherheitsbulletins enthalten.

Partner werden ermutigt, die Korrekturen für alle Probleme, die sie beheben, in einem einzigen Update zu bündeln.

3. Was bedeuten die Einträge in der Spalte Typ ?

Einträge in der Spalte Typ der Tabelle mit den Schwachstellendetails verweisen auf die Klassifizierung der Sicherheitslücke.

Abkürzung Definition
RCE Remote-Code-Ausführung
EoP Erhöhung des Privilegs
ICH WÜRDE Offenlegung von Informationen
DOS Denial of Service
N / A Klassifizierung nicht verfügbar

4. Was bedeuten die Einträge in der Spalte Referenzen ?

Einträge in der Spalte „ Referenzen “ der Tabelle mit den Schwachstellendetails können ein Präfix enthalten, das die Organisation angibt, zu der der Referenzwert gehört.

Präfix Bezug
EIN- Android-Fehler-ID
QC- Qualcomm-Referenznummer
M- MediaTek-Referenznummer
N- NVIDIA-Referenznummer
B- Broadcom-Referenznummer

5. Was bedeutet ein * neben der Android-Fehler-ID in der Spalte „ Referenzen “?

Probleme, die nicht öffentlich verfügbar sind, haben ein * neben der Android-Fehler-ID in der Spalte „ Referenzen “. Das Update für dieses Problem ist im Allgemeinen in den neuesten binären Treibern für Nexus-Geräte enthalten, die auf der Google Developer-Website verfügbar sind.

Versionen

Ausführung Datum Anmerkungen
1.0 5. Juli 2017 Mitteilung veröffentlicht.
1.1 6. Juli 2017 Bulletin überarbeitet, um AOSP-Links aufzunehmen.
1.2 11. Juli 2017 Bulletin überarbeitet, um Bestätigungen zu aktualisieren.
1.3 17. August 2017 Bulletin überarbeitet, um Referenznummern zu aktualisieren.
1.4 19. September 2017 Aktualisierte Bestätigungen für CVE-2017-0710.
1.5 26. September 2017 Aktualisierte Bestätigungen für CVE-2017-0681.