Android-Sicherheitsbulletin – August 2017

Veröffentlicht am 7. August 2017 | Aktualisiert am 23. August 2017

Das Android Security Bulletin enthält Details zu Sicherheitslücken, die Android-Geräte betreffen. Sicherheits-Patch-Level vom 5. August 2017 oder später adressieren all diese Probleme. Lesen Sie den Aktualisierungszeitplan für Pixel und Nexus , um zu erfahren, wie Sie den Sicherheitspatch-Level eines Geräts überprüfen können.

Die Partner wurden vor mindestens einem Monat über die im Bulletin beschriebenen Probleme informiert. Quellcode-Patches für diese Probleme wurden im Android Open Source Project (AOSP)-Repository veröffentlicht und von diesem Bulletin verlinkt. Dieses Bulletin enthält auch Links zu Patches außerhalb von AOSP.

Das schwerwiegendste dieser Probleme ist eine kritische Sicherheitslücke im Medien-Framework, die es einem entfernten Angreifer ermöglichen könnte, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen. Die Bewertung des Schweregrads basiert auf den Auswirkungen, die das Ausnutzen der Schwachstelle möglicherweise auf einem betroffenen Gerät haben würde, vorausgesetzt, die Plattform- und Dienstminderungen werden zu Entwicklungszwecken deaktiviert oder erfolgreich umgangen.

Wir haben keine Berichte über aktive Ausbeutung oder Missbrauch dieser neu gemeldeten Probleme durch Kunden erhalten. Weitere Informationen zu den Schutzmechanismen der Android-Sicherheitsplattform und Google Play Protect, die die Sicherheit der Android-Plattform verbessern, finden Sie im Abschnitt „Abwehrmaßnahmen für Android und Google Play Protect “.

Wir empfehlen allen Kunden, diese Updates für ihre Geräte zu akzeptieren.

Hinweis: Informationen zum neuesten Over-the-Air-Update (OTA) und Firmware-Images für Google-Geräte finden Sie im Abschnitt Google-Geräte-Updates .

Ankündigungen

  • Dieses Bulletin enthält zwei Sicherheits-Patch-Level-Strings, um Android-Partnern die Flexibilität zu geben, eine Teilmenge von Schwachstellen, die auf allen Android-Geräten ähnlich sind, schneller zu beheben. Weitere Informationen finden Sie unter Häufige Fragen und Antworten :
    • 01.08.2017 : Teilweise Sicherheits-Patch-Level-String. Diese Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolge gibt an, dass alle Probleme im Zusammenhang mit 2017-08-01 (und allen vorherigen Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolgen) behoben wurden.
    • 05.08.2017 : Vollständiger Sicherheits-Patch-Level-String. Diese Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolge gibt an, dass alle Probleme im Zusammenhang mit 2017-08-01 und 2017-08-05 (und allen vorherigen Sicherheits-Patch-Level-Zeichenfolgen) behoben wurden.

Schutzmaßnahmen für Android und Google Play Protect

Dies ist eine Zusammenfassung der Schutzmaßnahmen, die von der Android-Sicherheitsplattform und von Dienstschutzmaßnahmen wie Google Play Protect bereitgestellt werden. Diese Fähigkeiten verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Sicherheitslücken auf Android erfolgreich ausgenutzt werden könnten.

  • Die Nutzung für viele Probleme auf Android wird durch Verbesserungen in neueren Versionen der Android-Plattform erschwert. Wir empfehlen allen Benutzern, nach Möglichkeit auf die neueste Version von Android zu aktualisieren.
  • Das Android-Sicherheitsteam überwacht Google Play Protect aktiv auf Missbrauch und warnt Benutzer vor potenziell schädlichen Anwendungen . Google Play Protect ist standardmäßig auf Geräten mit Google Mobile Services aktiviert und ist besonders wichtig für Benutzer, die Apps von außerhalb von Google Play installieren.

Sicherheits-Patch-Level vom 1. August 2017 – Details zur Sicherheitslücke

In den folgenden Abschnitten stellen wir Details für jede der Sicherheitsschwachstellen bereit, die für das Patch-Level 2017-08-01 gelten. Schwachstellen werden unter der Komponente gruppiert, die sie betreffen. Es gibt eine Beschreibung des Problems und eine Tabelle mit CVE, zugehörigen Referenzen, Art der Schwachstelle , Schweregrad und aktualisierten AOSP-Versionen (falls zutreffend). Wenn verfügbar, verknüpfen wir die öffentliche Änderung, die das Problem behoben hat, mit der Fehler-ID, wie die AOSP-Änderungsliste. Wenn sich mehrere Änderungen auf einen einzelnen Fehler beziehen, werden zusätzliche Referenzen mit Nummern nach der Fehler-ID verknüpft.

Rahmen

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0712 A-37207928 EoP Mäßig 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Bibliotheken

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einem entfernten Angreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines nicht privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0713 A-32096780 [ 2 ] RCE Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Medialer Rahmen

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einem entfernten Angreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Aktualisierte AOSP-Versionen
CVE-2017-0714 A-36492637 RCE Kritisch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0715 A-36998372 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0716 A-37203196 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0718 A-37273547 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0719 A-37273673 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0720 A-37430213 RCE Kritisch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0721 A-37561455 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0722 A-37660827 RCE Kritisch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0723 A-37968755 RCE Kritisch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0745 A-37079296 RCE Kritisch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0724 A-36819262 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0725 A-37627194 DOS Hoch 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0726 A-36389123 DOS Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0727 A-33004354 EoP Hoch 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0728 A-37469795 DOS Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0729 A-37710346 EoP Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0730 A-36279112 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0731 A-36075363 EoP Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0732 A-37504237 EoP Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0733 A-38391487 DOS Hoch 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0734 A-38014992 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0735 A-38239864 [ 2 ] DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0736 A-38487564 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0687 A-35583675 DOS Hoch 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0737 A-37563942 EoP Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0805 A-37237701 EoP Hoch 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0738 A-37563371 [ 2 ] ICH WÜRDE Mäßig 4.4.4, 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2
CVE-2017-0739 A-37712181 ICH WÜRDE Mäßig 5.0.2, 5.1.1, 6.0, 6.0.1, 7.0, 7.1.1, 7.1.2

Sicherheits-Patch-Level vom 05.08.2017 – Details zur Schwachstelle

In den folgenden Abschnitten stellen wir Details für jede der Sicherheitsschwachstellen bereit, die für die Patchebene vom 05.08.2017 gelten. Schwachstellen werden unter der Komponente gruppiert, die sie betreffen, und enthalten Details wie CVE, zugehörige Verweise, Art der Schwachstelle , Schweregrad , Komponente (falls zutreffend) und aktualisierte AOSP-Versionen (falls zutreffend). Wenn verfügbar, verknüpfen wir die öffentliche Änderung, die das Problem behoben hat, mit der Fehler-ID, wie die AOSP-Änderungsliste. Wenn sich mehrere Änderungen auf einen einzelnen Fehler beziehen, werden zusätzliche Referenzen mit Nummern nach der Fehler-ID verknüpft.

Broadcom-Komponenten

Die schwerwiegendste Sicherheitsanfälligkeit in diesem Abschnitt könnte es einem entfernten Angreifer ermöglichen, mithilfe einer speziell gestalteten Datei beliebigen Code im Kontext eines nicht privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-0740 A-37168488 *
B-RB#116402
RCE Mäßig Netzwerktreiber

Kernel-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-10661 A-36266767
Upstream-Kernel
EoP Hoch Dateisystem
CVE-2017-0750 A-36817013 * EoP Mäßig Dateisystem
CVE-2017-10662 A-36815012
Upstream-Kernel
EoP Mäßig Dateisystem
CVE-2017-10663 A-36588520
Upstream-Kernel
EoP Mäßig Dateisystem
CVE-2017-0749 A-36007735 * EoP Mäßig Linux Kernel

MediaTek-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-0741 A-32458601 *
M-ALPS03007523
EoP Hoch GPU-Treiber
CVE-2017-0742 A-36074857 *
M-ALPS03275524
EoP Mäßig Videotreiber

Qualcomm-Komponenten

Die schwerwiegendste Schwachstelle in diesem Abschnitt könnte es einer lokalen bösartigen Anwendung ermöglichen, beliebigen Code im Kontext eines privilegierten Prozesses auszuführen.

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-0746 A-35467471 *
QC-CR#2029392
EoP Mäßig IPA-Treiber
CVE-2017-0747 A-32524214 *
QC-CR#2044821
EoP Mäßig Proprietäre Komponente
CVE-2017-9678 A-35258962 *
QC-CR#2028228
EoP Mäßig Videotreiber
CVE-2017-9691 A-33842910 *
QC-CR#1116560
EoP Mäßig MobiCore-Treiber (Trustonic)
CVE-2017-9684 A-35136547 *
QC-CR#2037524
EoP Mäßig USB stick
CVE-2017-9682 A-36491445 *
QC-CR#2030434
ICH WÜRDE Mäßig GPU-Treiber

Google-Geräteupdates

Diese Tabelle enthält die Sicherheits-Patch-Ebene im neuesten Over-the-Air-Update (OTA) und Firmware-Images für Google-Geräte. Die Firmware-Images für Google-Geräte sind auf der Google Developer-Website verfügbar.

Google-Gerät Sicherheits-Patch-Level
Pixel / Pixel XL 05. August 2017
Nexus 5X 05. August 2017
Verbindung 6 05. August 2017
Nexus 6P 05. August 2017
Verbindung 9 05. August 2017
Nexus-Player 05. August 2017
Pixel C 05. August 2017

Google-Geräteupdates enthalten gegebenenfalls auch Patches für diese Sicherheitslücken:

CVE Verweise Typ Schwere Komponente
CVE-2017-0744 A-34112726 *
N-CVE-2017-0744
EoP Niedrig Soundtreiber
CVE-2017-9679 A-35644510 *
QC-CR#2029409
ICH WÜRDE Niedrig SoC-Treiber
CVE-2017-9680 A-35764241 *
QC-CR#2030137
ICH WÜRDE Niedrig SoC-Treiber
CVE-2017-0748 A-35764875 *
QC-CR#2029798
ICH WÜRDE Niedrig Audiotreiber
CVE-2017-9681 A-36386593 *
QC-CR#2030426
ICH WÜRDE Niedrig Radiotreiber
CVE-2017-9693 A-36817798 *
QC-CR#2044820
ICH WÜRDE Niedrig Netzwerktreiber
CVE-2017-9694 A-36818198 *
QC-CR#2045470
ICH WÜRDE Niedrig Netzwerktreiber
CVE-2017-0751 A-36591162 *
QC-CR#2045061
EoP Niedrig QCE-Treiber
CVE-2017-9692 A-36731152 *
QC-CR#2021707
DOS Niedrig Grafiktreiber

Danksagungen

Wir möchten diesen Forschern für ihre Beiträge danken:

CVEs Forscher
CVE-2017-0741, CVE-2017-0742, CVE-2017-0751 Baozeng Ding ( @sploving ), Chengming Yang und Yang Song von Alibaba Mobile Security Group
CVE-2017-9682 Billy Lau von Android Security
CVE-2017-0739 Dacheng Shao , Hongli Han ( @HexB1n ), Mingjian Zhou ( @Mingjian_Zhou ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-9691, CVE-2017-0744 Gengjia Chen ( @chengjia4574 ) und pjf von IceSword Lab, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-0727 Guang Gong (龚广) ( @oldfresher ) vom Alpha Team, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-0737 Hanxiang Wen , Mingjian Zhou ( @Mingjian_Zhou ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-0748 Hao Chen und Guang Gong vom Alpha-Team von Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-0731 Hongli Han ( @HexB1n ), Mingjian Zhou ( @Mingjian_Zhou ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-9679 Nathan Crandall ( @natecray ) vom Produktsicherheitsteam von Tesla
CVE-2017-0726 Niky1235 ( @jiych_guru )
CVE-2017-9684, CVE-2017-9694, CVE-2017-9693, CVE-2017-9681, CVE-2017-0738, CVE-2017-0728 Pengfei Ding (丁鹏飞), Chenfu Bao (包沉浮) und Lenx Wei (韦韬) von Baidu X-Lab (百度安全实验室)
CVE-2017-9680, CVE-2017-0740 Scott Bauer ( @ScottyBauer1 )
CVE-2017-0724 Seven Shen ( @lingtongshen ) von TrendMicro
CVE-2017-0732, CVE-2017-0805 Timothy Becker von CSS Inc.
CVE-2017-10661 Tong Lin ( segfault5514@gmail.com ), Yuan-Tsung Lo ( computernik@gmail.com ) und Xuxian Jiang vom C0RE-Team
CVE-2017-0712 Valerio Costamagna ( @vaio_co ) und Marco Bartoli ( @wsxarcher )
CVE-2017-0716 Wassilij Wassiljew
CVE-2017-0750, CVE-2017-0713, CVE-2017-0715, CVE-2017-10662CVE-2017-10663 VEO ( @VYSEa ) vom Mobile Threat Response Team , Trend Micro
CVE-2017-9678 Yan Zhou vom Eagleye-Team, SCC, Huawei
CVE-2017-0749, CVE-2017-0746 Yonggang Guo ( @guoygang ) von IceSword Lab, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.
CVE-2017-0729 Yongke Wang vom Xuanwu Lab von Tencent
CVE-2017-0714, CVE-2017-0719, CVE-2017-0718, CVE-2017-0722, CVE-2017-0725, CVE-2017-0720, CVE-2017-0745 Zinuo Han vom Chengdu Security Response Center, Qihoo 360 Technology Co. Ltd.

Häufige Fragen und Antworten

In diesem Abschnitt werden allgemeine Fragen beantwortet, die nach dem Lesen dieses Bulletins auftreten können.

1. Wie kann ich feststellen, ob mein Gerät aktualisiert wurde, um diese Probleme zu beheben?

Um zu erfahren, wie Sie den Sicherheits-Patch-Level eines Geräts überprüfen, lesen Sie die Anweisungen im Aktualisierungszeitplan für Pixel und Nexus .

  • Sicherheits-Patch-Level vom 1. August 2017 oder höher beheben alle Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheits-Patch-Level 2017-08-01.
  • Sicherheits-Patch-Level vom 05.08.2017 oder höher beheben alle Probleme im Zusammenhang mit dem Sicherheits-Patch-Level vom 05.08.2017 und allen vorherigen Patch-Levels.

Gerätehersteller, die diese Updates enthalten, sollten die Patch-String-Ebene auf Folgendes festlegen:

  • [ro.build.version.security_patch]:[2017-08-01]
  • [ro.build.version.security_patch]:[2017-08-05]

2. Warum enthält dieses Bulletin zwei Sicherheits-Patch-Stufen?

Dieses Bulletin enthält zwei Sicherheits-Patch-Stufen, sodass Android-Partner die Flexibilität haben, eine Teilmenge von Schwachstellen, die auf allen Android-Geräten ähnlich sind, schneller zu beheben. Android-Partner werden ermutigt, alle Probleme in diesem Bulletin zu beheben und das neueste Sicherheitspatch-Level zu verwenden.

  • Geräte, die das Sicherheitspatch-Level vom 1. August 2017 verwenden, müssen alle Probleme enthalten, die mit diesem Sicherheitspatch-Level verbunden sind, sowie Korrekturen für alle Probleme, die in früheren Sicherheitsbulletins gemeldet wurden.
  • Geräte, die das Sicherheitspatch-Level vom 5. August 2017 oder neuer verwenden, müssen alle anwendbaren Patches in diesem (und früheren) Sicherheitsbulletins enthalten.

Partner werden ermutigt, die Korrekturen für alle Probleme, die sie beheben, in einem einzigen Update zu bündeln.

3. Was bedeuten die Einträge in der Spalte Typ ?

Einträge in der Spalte Typ der Tabelle mit den Schwachstellendetails verweisen auf die Klassifizierung der Sicherheitslücke.

Abkürzung Definition
RCE Remote-Code-Ausführung
EoP Erhöhung des Privilegs
ICH WÜRDE Offenlegung von Informationen
DOS Denial of Service
N / A Klassifizierung nicht verfügbar

4. Was bedeuten die Einträge in der Spalte Referenzen ?

Einträge in der Spalte „ Referenzen “ der Tabelle mit den Schwachstellendetails können ein Präfix enthalten, das die Organisation angibt, zu der der Referenzwert gehört.

Präfix Bezug
EIN- Android-Fehler-ID
QC- Qualcomm-Referenznummer
M- MediaTek-Referenznummer
N- NVIDIA-Referenznummer
B- Broadcom-Referenznummer

5. Was bedeutet ein * neben der Android-Fehler-ID in der Spalte „ Referenzen “?

Probleme, die nicht öffentlich verfügbar sind, haben ein * neben der Android-Fehler-ID in der Spalte „ Referenzen “. Das Update für dieses Problem ist im Allgemeinen in den neuesten binären Treibern für Nexus-Geräte enthalten, die auf der Google Developer-Website verfügbar sind.

Versionen

Ausführung Datum Anmerkungen
1.0 7. August 2017 Mitteilung veröffentlicht.
1.1 8. August 2017 Bulletin überarbeitet, um AOSP-Links und Bestätigungen aufzunehmen.
1.2 14. August 2017 Bulletin überarbeitet, um CVE-2017-0687 hinzuzufügen.
1.2 23. August 2017 Bulletin überarbeitet, um CVE-2017-0805 hinzuzufügen.