Google setzt sich dafür ein, die Rassengerechtigkeit für schwarze Gemeinschaften zu fördern. Siehe wie.
Diese Seite wurde von der Cloud Translation API übersetzt.
Switch to English

Konfigurieren Sie ein Android-Gerät

Android bietet verschiedene Möglichkeiten, um das Betriebssystem besser zu nutzen, und bietet Maßnahmen für verschiedene Gerätespezifikationen und -zwecke. Die Seiten auf dieser Registerkarte der Site führen Sie durch mögliche Anpassungen.

KUNST und Dalvik

Android Runtime (ART) ist die verwaltete Laufzeit, die von Anwendungen und einigen Systemdiensten unter Android verwendet wird. ART und sein Vorgänger Dalvik sind kompatible Laufzeiten, die speziell für das Android-Projekt erstellt wurden.

Datenverbrauch

Android hilft Benutzern zu verstehen und zu steuern, wie ihre Geräte Netzwerkdaten verwenden . Es überwacht die gesamte Datennutzung und unterstützt Warn- oder Grenzwerte, die Benachrichtigungen auslösen oder mobile Daten deaktivieren, wenn die Nutzung ein bestimmtes Kontingent überschreitet.

Verwaltung von Unternehmensgeräten

Geräte mit Android 5.0 und höher mit der deklarierten Funktion manage_users können in einer Unternehmensumgebung unter der Schirmherrschaft der IT-Abteilung jedes Unternehmens verwendet werden.

Leistung und Gesundheit

Nutzen Sie die zahlreichen Leistungs- und Gesundheitstests und Tools zur Optimierung von Android.

Genehmigung

Android bietet zahlreiche Mechanismen, um nur die erforderlichen Berechtigungen zu erteilen, z. B. die Whitelist für privilegierte Berechtigungen, mit der Implementierer privilegierte Apps explizit auf die Whitelist setzen können.

Stromverbrauch

Informationen zur Strom- / Batterieverwendung werden aus Batterieverbrauchsstatistiken und Leistungsprofilwerten abgeleitet. Android enthält unzählige Maßnahmen zur Steuerung des Stromverbrauchs, z. B. die Energieverwaltung von Anwendungen und die Unterstützung batterieloser Geräte.

Aktualisierung

Android-Geräte vor Ort können OTA- Updates (Over-the-Air) für das System, die Anwendungssoftware und die Zeitzonenregeln empfangen und installieren. OTA-Updates aktualisieren das zugrunde liegende Betriebssystem und seine schreibgeschützten Apps.